Englisch Klasse 5/6

Englisch Klasse 5/6

Wie kannst du einen englischen Text lesen und verstehen? Wie du dabei vorgehst, erfährst du hier. Dabei geht es um ganz unterschiedliche Texte wie Dialoge, E-Mails, Blog-Einträge oder Sachtexte. Liest du gerne literarische Texte? Dann solltest du unbedingt die Geschichten, Liedtexte und Gedichte lesen.

Bei manchen Übungen geht es eher darum, das allgemeine Thema zu erkennen und die wichtigsten Informationen zu erfassen. Bei anderen Aufgaben solltest du aber genauer lesen, um alle Details zu verstehen.

In diesem Lernbereich erfährst du, worauf es beim Schreiben von Texten ankommt. Dabei begegnen dir ganz unterschiedliche Textsorten. Du lernst zum Beispiel, wie du eine E-Mail, eine Einladung oder einen Tagebucheintrag verfasst. Du erfährst außerdem, wie du einen Steckbrief erstellst und wie du eine Person, einen Ort oder deinen Tagesablauf beschreiben kannst. Außerdem übst du, kurze Gedichte zu verfassen oder eine Geschichte weiterzuschreiben.

Stell dir vor, du bist mit deiner Familie in England im Urlaub. Ihr möchtet etwas im Restaurant bestellen, aber deine kleine Schwester versteht die Speisekarte nicht. Du hilfst und vermittelst. Genau darum geht es in diesem Lernbereich: Du lernst, in sprachlichen Situationen auszuhelfen. Es geht nicht darum, Wort für Wort zu übersetzen, sondern den Sinn weiterzugeben. Du übst, nur die wichtigsten Informationen aus englischen und deutschen Texten in der jeweils anderen Sprache wiederzugeben. Das kann in vielen Situationen sehr hilfreich sein.

In diesem Lernbereich kannst du dir grammatische Themen, die du schon aus dem Unterricht kennst, noch einmal genauer anschauen. Wie heißen die Personalpronomen und wie bildest du die Mehrzahl der Nomen?

Du lernst auch, wie du Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft im Englischen ausdrücken kannst. Außerdem erfährst du, wie die Satzstellung im Englischen funktioniert und wie du Fragen formulieren oder den Imperativ bilden kannst.

Damit dir das Englischlernen leichterfällt und noch mehr Spaß macht, bekommst du viele hilfreiche Lernmethoden an die Hand. Du lernst zum Beispiel, wie du in einem Text ganz bestimmte Informationen finden kannst oder wie du dir ganz einfach Notizen zu Texten machen kannst. Du erfährst auch, wie du Grammatikregeln erkennen oder Wörter in einem Wörterbuch nachschlagen kannst.

Außerdem findest du hilfreiche Tipps, wie du Texte schreiben oder ein Projekt durchführen und vor der Klasse präsentieren kannst.

Was weißt du alles über Großbritannien? Hier erfährst du viel Wissenswertes über den Inselstaat und seine Hauptstadt London. Du lernst alles über die berühmten Sehenswürdigkeiten in London – von der Tower Bridge bis zum Buckingham Palace.

Außerdem erfährst du einiges über die Schule und den Alltag in Großbritannien, über das britische Fernsehen und wie man in Großbritannien lebt. Hast du schon einmal von der „Guy Fawkes Night“ gehört? Warum und wie die Briten dieses Fest feiern, erfährst du, wenn es um das Thema Feste in Großbritannien geht.

Englisch Klasse 7/8

Englisch Klasse 7/8

Triffst du englische Muttersprachler oder du bist mal im Ausland, ist es wichtig, dass du begreifst, was gesagt wird. Mit den Hörtexten kannst du in diesem Lernbereich dein Hörverständnis verbessern. Hier hörst du viele englische Texte und lernst, sie zu verstehen. Die Hörtexte behandeln Themen, wie Gespräche im Restaurant, auf dem Sportplatz oder im Kaufhaus. Du übst aber auch, Radiosendungen, Telefonate oder Aufforderungen im Klassenraum zu verstehen.

Englische Texte zu lesen und zu verstehen, das übst du in diesem Lernbereich. Dabei wirst du auf Textsorten wie E-Mails, Internettexte und Speisekarten treffen. Du hast hier aber auch die Möglichkeit, einmal Romanauszüge, Liedtexte und Gedichte auf Englisch zu lesen. In einigen Übungen geht es darum, das allgemeine Thema zu erkennen und die wichtigsten Informationen eines Textes zu erfassen. Bei anderen Aufgaben sollst du genauer lesen, um alle Einzelheiten des Textes zu verstehen.

In diesem Lernbereich erfährst du, worauf es beim Schreiben von Texten ankommt. Dabei geht es um unterschiedliche Texte. Du lernst zum Beispiel, was wichtig ist, wenn du einen Bericht schreibst oder ein Interview verfasst. Du erfährst hier auch, wie du deine Meinung ausdrücken oder von persönlichen Erfahrungen berichten kannst. Bei den kreativen Texten beschäftigst du dich mit Gedichten und Geschichten. Außerdem lernst du, Dialoge zu ergänzen und Geschichten weiterzuschreiben.

Kennst du die Situation? Ein Austauschschüler aus England ist zu Besuch. In der Pause unterhaltet ihr euch auf Deutsch, aber euer Gast versteht nicht alles. Du hilfst und vermittelst. Genau darum geht es in diesem Lernbereich: Du lernst, in sprachlichen Situationen auszuhelfen. Es geht nicht darum, Wort für Wort zu übersetzen, sondern den Sinn weiterzugeben. Übe, nur die wichtigsten Informationen aus englischen und deutschen Hör- und Lesetexten in die jeweils andere Sprache wiederzugeben.

Du hast schon viele englische Vokabeln zu unterschiedlichen Themen gelernt. Einige hast du sicher aber auch wieder vergessen, oder? In diesem Lernbereich wiederholst und lernst du wichtige Wörter und Redewendungen zu alltäglichen Themen wie Arbeit und Berufe, Freizeitaktivitäten, Schule, Sport, Natur und Umwelt. Mithilfe vieler abwechslungsreicher Aufgaben erweiterst du deinen Wortschatz und bekommst außerdem hilfreiche Tipps zum Lernen von neuen Englischvokabeln.

In diesem Lernbereich kannst du dir grammatische Themen, die du schon aus dem Unterricht kennst, genauer anschauen. Du wiederholst, wie du Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft im Englischen ausdrücken kannst. Außerdem übst du, wie man Fragen auf Englisch stellt oder wie die Satzstellung im Englischen funktioniert. Hier kannst du deine Kenntnisse zu den if-Sätzen, der indirekten Rede und den Relativsätzen auffrischen. Du beschäftigst dich auch mit Modalverben wie must oder can.

Methoden sind Arbeitstechniken, die dir das Sprachenlernen erleichtern. Du lernst zum Beispiel, wie du in einem Text ganz bestimmte Informationen finden kannst oder wie du einem Text die passende Überschrift zuordnest. Außerdem erfährst du, wie du mit einfachen Lernmethoden Texte entwerfen,

schreiben und überarbeiten kannst oder worauf du achten solltest, wenn du im Internet nach Informationen suchst. Hier findest du auch Tipps, wie du ein Referat hältst oder ein Projekt vorbereitest.

Was weißt du schon alles über die USA? Hier erfährst du einiges über die Traditionen und die Geschichte Amerikas. Von den amerikanischen Ureinwohnern und ihrem Leben im Reservat bis zum Thanksgiving und Independence Day. Warum gibt es diese Feiertage und wie werden sie gefeiert? Du lernst auch die beliebte Stadt New York kennen. Du reist durch ihre boroughs und entdeckst ihre Sehenswürdigkeiten. Außerdem erfährst du Wissenswertes über Kalifornien und seine Nationalparks.

Englisch Klasse 9/10

Englisch Klasse 9/10

Triffst du englische Muttersprachler oder bist du mal im Ausland, ist es wichtig, dass du begreifst, was gesagt wird. Mit den Hörtexten kannst du in diesem Lernbereich dein Hörverständnis verbessern. Hier hörst du viele englische Texte und lernst, sie zu verstehen. Die Hörtexte behandeln Themen wie Extremsportarten oder Arbeitswelt. Du übst aber auch, Radiosendungen, Telefongespräche und Diskussionen im Klassenraum zu verstehen.

Englische Texte zu lesen und zu verstehen, das übst du in diesem Lernbereich. Dabei wirst du auf Textsorten wie Flyer, Filmkritiken, Zeitungsartikel und Blogs treffen. Du hast hier aber auch die Möglichkeit, einmal Liedtexte, Gedichte oder Auszüge aus Romanen oder Geschichten auf Englisch zu lesen. In einigen Übungen geht es darum, das allgemeine Thema zu erkennen und die wichtigsten Informationen eines Textes zu erfassen. Bei anderen Aufgaben sollst du genauer lesen, um alle Einzelheiten des Textes zu verstehen.

In diesem Lernbereich erfährst du, worauf es beim Schreiben von Texten ankommt. Dabei geht es um unterschiedliche Texte. Du lernst zum Beispiel, wie du ein Bewerbungsanschreiben und einen Lebenslauf auf Englisch schreibst. Du erfährst hier aber auch, wie du deine Meinung ausdrücken kannst oder wie du eine Zusammenfassung schreibst. Bei den kreativen Texten beschäftigst du dich mit Gedichten und Geschichten. Außerdem übst du, einen Text nach Bildern zu schreiben.

Kennst du die Situation? Ein Austauschschüler aus England ist zu Besuch. In der Pause unterhaltet ihr euch auf Deutsch, aber euer Gast versteht nicht alles. Du hilfst und vermittelst. Genau darum geht es in diesem Lernbereich: Du lernst, in sprachlichen Situationen auszuhelfen. Es geht nicht darum, Wort für Wort zu übersetzen, sondern den Sinn weiterzugeben. Du übst, nur die wichtigsten Informationen aus englischen und deutschen Texten in der jeweils anderen Sprache wiederzugeben.

Du hast schon viele englische Vokabeln zu unterschiedlichen Themen gelernt. Einige hast du sicher aber auch wieder vergessen, oder? In diesem Lernbereich wiederholst und lernst du wichtige Wörter und Redewendungen zu interessanten Themen wie Arbeit und Berufe, Medien, Wirtschaft oder Filme. Mithilfe vieler abwechslungsreicher Aufgaben erweiterst du deinen Wortschatz und bekommst außerdem hilfreiche Tipps zum Lernen von neuen Englischvokabeln.

In diesem Lernbereich kannst du dir grammatische Themen, die du schon aus dem Unterricht kennst, genauer anschauen. Du wiederholst, wie du Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft im Englischen genau ausdrücken kannst. Auch deine Kenntnisse zu den if-Sätzen, den Relativsätzen und der indirekten Rede kannst du hier vertiefen. Du lernst, Vergleiche auszudrücken und wiederholst noch einmal die verschiedenen Modalverben wie must, can, be able to oder be allowed to.

Welche Länder des Commonwealth of Nations kennst du und was weißt du über sie? Hier erfährst du einiges über die Länder Australien, Indien, Irland und Südafrika. Von den australischen Ureinwohnern und ihren Traditionen, über die gesellschaftliche Vielfalt in Indien und Südafrika bis hin zum Konflikt in Nordirland. Du lernst hier aber auch etwas über die verschiedenen politischen Systeme in Großbritannien und in den USA. Außerdem vertiefst du deine Kenntnisse über wichtige Ereignisse der amerikanischen Geschichte und der amerikanischen Bürgerrechtsbewegung.

 

Wozu Englisch?

„Ist es denn wirklich so wichtig, gut in Englisch zu sein?“ Hast du dich das auch schon einmal gefragt? Klar, bei Reisen ins Ausland ist es manchmal ganz hilfreich, Englisch zu sprechen und zu verstehen, aber im Alltag doch eigentlich nicht.

Das stimmt so nicht! In vielen Berufen wird heute Englisch gesprochen. Nicht nur große Unternehmen, sondern auch viele kleine Betriebe haben geschäftliche Beziehungen mit dem Ausland. Hier wird in der Regel auf Englisch kommuniziert. Du solltest daher darauf gefasst sein, dass du in deinem späteren Berufsleben auf Englisch eine E-Mail verfassen, eine Präsentation halten oder ein Telefongespräch verstehen musst.

Sieh dir einmal Stellenausschreibungen an. Häufig wirst du dort lesen: „Ihr Profil: Sehr gute Englischkenntnisse, mündlich und schriftlich“ oder „Ihr Englisch ist verhandlungssicher“. Ganz egal, ob es dabei um einen Job als Teamassistent/in, als Produktmanager/in oder als Bankkauffrau/mann geht.

Vom Beruf mal ganz abgesehen: Was ist, wenn du die Liedtexte deiner Lieblingsband, die vielleicht aus England kommt, verstehen möchtest? Oder wenn alle von dem mega Typ aus Kalifornien sprechen, der seine Clips nur auf Englisch ins Netz stellt? Die möchtest du natürlich auch verstehen können, ebenso wie die neuesten Blogs, Chats oder Filmtrailer, die alle auf Englisch sind.

Du findest surfen toll und möchtest am liebsten in Australien oder an der Westküste der USA leben? Im Englischunterricht erfährst du viel über englischsprachige Länder und kannst dich daraufhin entscheiden, ob eine Reise dorthin oder vielleicht sogar ein Leben in diesem Land für dich in Frage kommen.

Sicher, Vokabeln und Grammatik zu lernen, ist nicht immer ganz einfach und macht auch nicht immer Spaß. Es gibt aber viele Tipps und Kniffe, die dir helfen, es trotzdem zu schaffen. Gut ist es, wenn du von Anfang an dabei bleibst. Dann musst du später nichts nachholen. Das Schöne beim Erlernen einer Sprache sind übrigens die Erfolgserlebnisse: Zum Beispiel wirst du schnell merken, dass du schon nach kurzem Training, Clips auf Englisch viel besser verstehst. Ist das nicht ein Ansporn, weiter zu machen und noch ein paar englische Redewendungen zu trainieren?

Also am besten immer gleich loslegen. Und am besten mit kapiert.de, denn da sind alle Themen der Sekundarstufe I (Klasse 5 - 10) drin.

 

Englischunterricht in der Sekundarstufe

Das Hören und Lesen von englischen Texten ist ein zentrales Thema im Englischunterricht. Du hörst und liest viele unterschiedliche Texte wie zum Beispiel Dialoge, Berichte, kurze Geschichten oder Liedtexte. Mithilfe von Lernmethoden trainierst du, wie du zum Beispiel in einem Text bestimmte Informationen finden oder dir unbekannte Wörter erschließen kannst.

Natürlich übst du auch, auf Englisch zu sprechen und Texte auf Englisch zu schreiben. Du verfasst selbstständig E-Mails, Berichte, Geschichten oder auch Bewerbungen. Du lernst auch, in Texten deine eigene Meinung auszudrücken.

Gleichzeitig erweiterst du stetig deinen Wortschatz. Du eignest dir neue Wörter zu ganz unterschiedlichen Themenbereichen an wie Freizeit, Schule, Sport, Berufe und vielen mehr.

Zum Sprachenlernen gehört natürlich auch das Üben und Festigen der Grammatik. Du erfährst, wie du Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft ausdrücken kannst oder wie die Satzstellung im Englischen funktioniert. Du lernst auch if-Sätze und Relativsätze oder die indirekte Rede zu bilden.

Bei der Sprachmittlung übst du wichtige Informationen aus englischen und deutschen Hör- und Lesetexten in der jeweils anderen Sprache wiederzugeben. Das ist sehr hilfreich. Vielleicht bist du mal in England im Urlaub mit deinen Eltern oder mit Freunden, die nicht so gut Englisch können. Dann kannst du vermitteln.

Besonders spannend sind die landeskundlichen Themen. Hier erfährst du viel Wissenswertes über Großbritannien, die USA, Australien oder Südafrika. Wie heißen die wichtigsten Städte und wo liegen sie? Welche Sehenswürdigkeiten gibt es? Wie leben die Menschen dort, welche Feste und Bräuche haben sie?

Heißt es nun holiday  oder vacation ? Britisches oder amerikanisches Englisch? Auch mit diesem Thema beschäftigst du dich im Englischunterricht.
Außerdem wirst du mit der Internationalen Lautschrift vertraut gemacht, so dass auch deine englische Aussprache immer besser wird.

Damit du für dein späteres berufliches Leben auch gut gerüstet bist, lernst du, wie man Präsentationen auf Englisch hält, worauf man achten muss, wenn man Projekte durchführt und vieles Nützliche mehr.  

 

Englisch mit kapiert.de

In kapiert.de findest du all die Englisch-Themen aus dem Lehrplan erklärt: anschaulich, Schritt für Schritt, mit ganz vielen Beispielen und mit Videos. Englisch verstehst du am besten an Beispielen, in Verbindung mit verständlich formulierten Regeln. So geht kapiert.de vor.

Aber lesen oder gucken allein reicht nicht: Du musst das selber machen. Dazu gibt es auf kapiert.de in Englisch über 4000 Übungsaufgaben und fast 4000 Testaufgaben. (Klassen 7 - 10) Die Aufgaben gehen von einfach zu schwer und beim Üben bekommst du gleich Feedback und Lösungshinweise, wenn du Fehler gemacht hast. Du kannst auch mithilfe der Latenten Semantischen Analyse (LSA) selbst Texte am Computer verfassen und sie anschließend bewerten lassen.

Wenn du regelmäßig mit kapiert.de trainierst, behältst du im Englisch-Unterricht den Überblick und dann klappt’s auch mit der Ausbildung oder dem Studium!