Nomen mit und ohne Artikel

Der bestimmte Artikel (The definite article)

Im Englischen gibt es nur einen bestimmten Artikel: the.
Er ist in allen Personen sowohl im Singular als auch im Plural gleich:

  • the woman,
  • the man,
  • the children.

Doch wann brauchst du den bestimmten Artikel?
Der Artikel the wird immer bei näher bestimmten Begriffen (specific terms) eingesetzt, bei nicht näher bestimmten Begriffen (general terms) wird er weggelassen:

nicht näher bestimmt näher bestimmt
I like going to school. That school John goes to is very old.
Life is beautiful. I’ve read a book about the life of Mahatma Gandhi.
I love red roses. I love the red roses in your garden.












Nomen mit und ohne Artikel
Bild: ullstein bild (Lineair/MinBuZa)

Wochentage, Monatsnamen und Jahreszeiten

Grundsätzlich wird bei Wochentagen und Monatsnamen kein bestimmter Artikel benutzt, es sei denn, es handelt sich um einen ganz bestimmten Wochentag oder Monat.
Bei den Jahreszeiten kann der bestimmte Artikel vorangestellt werden, muss er aber nicht.

ohne Artikel
(allgemein)
mit Artikel
(näher bestimmt)
Saturday is my favourite day of the week. We met the Sunday after my birthday.
I like spring. That’s why May is my favourite month of the year. Usually it is hot in the summer, but the July of 2012 was a really cold month.

Personen- und Eigennamen

In der Regel steht vor Personen- und Eigennamen kein bestimmter Artikel. Dabei gibt es aber einige Ausnahmen:

  1. Familiennamen im Plural,
  2. Berühmte Sehenswürdigkeiten mit of im Namen,
  3. Öffentliche Einrichtungen wie Theater, Museen, Restaurants, Galerien, die einen bestimmten Namen in ihrer Bezeichnung haben und dieser nicht im Genitiv formuliert wird.
ohne Artikel mit Artikel
Mrs Smith lives in London. The Millers live in Liverpool.
Did you see Buckingham Palace when you were in London? Did you see the Statue of Liberty on your visit to New York?
We will visit St Paul’s Cathedral tomorrow. I would like to visit the British Museum.

Nomen mit und ohne Artikel Bild: fotolia.com (slocummedia)

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Geographische Namen und Begriffe

Bei Namen für Kontinente, Länder, Städte, Seen, einzelne Inseln oder Berge wird kein Artikel verwendet, es sei denn, der Name enthält schon selbst einen Artikel (z. B. the USA, the Northern states …).

Bei den Namen von Meeren, Flüssen, Wüsten, Bergketten und Inselgruppen wird der bestimmte Artikel immer vorangestellt.


ohne Artikel mit Artikel
Germany, Italy, France, Japan the United States of America,
the Netherlands
Australia, Asia the west of Australia, the Middle East
Island, Malta, Crete the Bahamas, the British Isles,
the Canaries
Lake Michigan, Lake Constance the Atlantic (Ocean),
the Mediterranean (Sea), the Rhine

Der unbestimmte Artikel (The indefinite article)

Wie bei dem bestimmten Artikel gibt es im Englischen auch nur einen unbestimmten Artikel: a.
Der Artikel wird im Singular eingesetzt und ist in allen Personen gleich.

Als allgemeine Regel gilt: Der unbestimmte Artikel wird bei zählbaren Substantiven und bei nicht genauer bestimmten Personen, Sachen oder Begriffen eingesetzt.

Wenn das nachfolgende Wort mit einem Vokal (Selbstlaut) beginnt, wird aus dem a ein an. Dabei ist allerdings die Aussprache des Vokals wichtig! Bei Wörtern, die mit Vokalen beginnen, aber nicht als solche ausgesprochen werden, wird a vorangestellt, z. B. a unit. Dagegen wird aus dem a ein an bei Wörtern, die mit stummen Konsonanten beginnen, z. B. an hour.

Der unbestimmte Artikel bei Angaben einer Zugehörigkeit

Bei Beschreibungen, in denen man den Beruf einer Person oder die Zugehörigkeit zu einer Nationalität, Konfession, Partei oder sonstiger Gruppierung benennt, verwendet man den unbestimmten Artikel:

  • Jenny wants to become a dancer.
  • Barack Obama is a democrat.
  • As a Muslim you are not allowed to eat pork.

Wenn eine Zugehörigkeit (zur Nationalität oder Konfession) mit einem Adjektiv ausgedrückt wird, verwendet man keinen Artikel:

John is not American, he’s English.
He is not Catholic, he’s Protestant.



Nomen mit und ohne Artikel

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Zeit-, Maß- und Mengenangaben

Bei Angaben zur Zeit oder Mengen wird der unbestimmte Artikel verwendet. Dieser Gebrauch entspricht im Deutschen der Bedeutung von „pro“:

  • Tom goes to football practice twice a week.
  • Don’t drive so fast! You are only allowed 50 kilometers an hour.
  • The potatoes cost 1.50€ a kilo.


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.