Bedingungssätze Typ 1 (conditional clauses, type 1)

Bedingungssätze (conditional clauses)

Du hast inzwischen alle drei Typen der Bedingungssätze (if-clauses) im Englischen kennengelernt.

Aber weißt du auch noch, wann du welchen Typ verwendest?

Verschaffe dir zunächst einen Überblick und sieh dir den Lernfilm an:

Wie bilde ich Bedingungssätze Typ 1?

Bedingungssatz Typ 1:
Im if-Satz steht immer das simple present, im Hauptsatz meistens das will-future:
If the weather is nice, we will go to the lake.
If the weather isn’t nice, we won’t go to the lake.


will-future = will + Vollverb:

I will go to school by bike tomorrow.

Verneinung = won’t (will not) + Vollverb

I won’t go to school by bike tomorrow.

Bedingungssätze Typ 1 (conditional clauses, type 1)

Bedingungssätze Typ 1 + Modalverb

Du kannst auch Bedingungssätze Typ 1 mit Modalverben
(z. B. can, must, might, should) bilden:

if-Satz: if + simple present
Hauptsatz: can/must/might/should + Vollverb

  • If the teacher asks a question, I might know the answer.
  • If I do my homework now, I can go to the party later.


Bedingungssätze Typ 1 (conditional clauses, type 1)

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Komma oder nicht?

Wenn der Nebensatz mit if vorne steht, brauchst du ein Komma:

  • If you go to London, (Komma) you must visit Camden Market.
  • If Ahmed goes to Camden Market, (Komma) he will buy some cool new shoes.

Wenn du den Bedingungssatz mit dem Hauptsatz beginnst, brauchst du kein Komma:

  • She will be angry if he arrives late.
  • She won’t be angry if he doesn’t arrive late.

Karen will talk to her teacher if she has a problem. (kein Komma)

If Karen has a problem, she will talk to her teacher. (Komma)

Bedingungssätze Typ 1 (conditional clauses, type 1)

If oder wenn?

  1. Wenn ich nach Hause komme, werde ich etwas essen.

  2. Falls ich nach Hause komme, werde ich etwas essen.

Merkst du den Bedeutungsunterschied?

Satz 1 kann bedeuten, dass ich auf jeden Fall zu einem Zeitpunkt x nach Hause komme. Oder er kann bedeuten, dass ich vielleicht nach Hause komme. Satz 2 bedeutet, dass ich nur vielleicht nach Hause komme.

Einen if-Satz kannst du mit wenn oder falls übersetzen.

Also Vorsicht: Wenn du einen deutschen Satz ins Englische übersetzen sollst, musst du überlegen, ob man auf jeden Fall falls sagen könnte. Ist das nicht der Fall, musst du den Satz mit when übersetzen.

P.S …

If you practise a little every day, your English will get much better! ;-)



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.