Trend: Online-Nachhilfe

Wer sich über verschiedene Nachhilfeangebote informieren will, sollte auch im Internet danach suchen. Konventionelle Nachhilfe mit Tutoren oder Nachhilfelehrern ist weit verbreitet, zurzeit aber liegt die Online-Nachhilfe voll im Trend. Momentan stehen manche Eltern dem Konzept der Lernhilfe über das Internet skeptisch gegenüber. Kapiert.de erklärt die Vorteile und stellt die verschiedenen Potenziale vor, die Online-Nachhilfe für Schüler und Eltern mit sich bringt.

Die Vorteile von Online-Nachhilfe

Für einen Großteil der Schüler ist es mittlerweile enorm wichtig, zu Hause den Computer bzw. das Internet für die Schule einzusetzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine repräsentative Umfrage des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest mpfs*. Mit Online-Nachhilfe kann das Lernverhalten an die digitalen Gewohnheiten der Schüler angepasst werden. Auf diese Weise fungiert es als Motivationsfaktor und steigert die Freude am Lernen.

Am Markt existieren bereits diverse Lernportale, die Nachhilfe im Netz anbieten – für jedes Fach und für jede Klassenstufe. Schüler haben nun die Möglichkeit, speziell das Portal zu wählen, mit dem sie personalisiert und an ihre Lerngewohnheiten angepasst, lernen können.

Entscheidet sich ein Kind dazu, online Nachhilfe zu nehmen, kann es flexibel entscheiden, welche Übungsaufgaben es zu welchem Zeitpunkt, in welcher Reihenfolge und welchem Tempo bearbeitet. Das Kind legt selbstständig die Themenschwerpunkte fest, mit denen es sich zuerst beschäftigen will. Das Festlegen der Lerninhalte können bei kapiert.de übrigens auch die Eltern übernehmen und so ihre Kinder unterstützen. Auf diese Weise ist das Lernen vollkommen zeit- und ortsunabhängig und an die individuellen Bedürfnisse angepasst. Mit Online-Nachhilfe steigt so die Bereitschaft und Fähigkeit eines Kindes oder Jugendlichen, selbstständig und autonom zu lernen. Schüler bekommen die Chance, eigene Lernpfade zu gehen und zu entwickeln.

Zusätzlich ist das Lernen am Tablet oder Computer kostengünstiger im Vergleich zur konventionellen Präsenznachhilfe. Für eine Stunde regulärer Nachhilfe zahlt ein Schüler bis zu 40 €. Lernt ein Kind online, sind diese Kosten um ein Vielfaches geringer.

Das bietet kapiert.de

  • Online-Nachhilfe in Mathe, Deutsch und Englisch für die Klassen 5 bis 10
  • Zugang zu mehr als 250 integrierten Schulbüchern und über 35.000 Lerneinheiten in 25 verschiedenen Aufgabentypen
  • Klassenarbeitstrainer, Hausaufgaben-Helfer (Verstehen, Üben, Testen), Lernmanager

Kapiert.de bietet deutlich mehr Lernmöglichkeiten als Videoportale. Es ist ein interaktives Online-Nachhilfeportal. Alle Themen des Unterrichts werden mit anschaulichen Erklärungen, Grafiken, Audiodateien und Lernvideos schrittweise erläutert. Auf kapiert.de legen sich Schüler ein Profil an und können zu Hause direkt am Unterrichtsstoff anknüpfen und zwar mit dem eigenen Schulbuch als E-Book in kapiert.de oder lehrwerksfrei nach Themen. Nicht verstandene oder verpasste Lerninhalte können auf kapiert.de ohne Umwege gezielt mit Aufgaben geübt und getestet werden. Das Portal hilft mit inhaltlichen Rückmeldungen, die von der Antwort der Schüler abhängig sind und unterstützt beim Erarbeiten der richtigen Lösung.

Zusätzlich kann die Online-Nachhilfe auf kapiert.de individuell an die Fähigkeiten eines Schülers angepasst werden. Dazu wählt man beim Klassenarbeitstrainer sein Lernziel aus. Ein Eingangstest ermittelt Stärken und Schwächen und entwirft einen direkt auf den Schüler und das Lernziel zugeschnittenen Förderplan. Bei den Kapiteltests, die das Wissen eines Abschnitts prüfen, gibt es adaptive Tests, die den Schülern, abhängig von ihren Antworten, Fragen auf unterschiedlichen Niveaustufen stellen. So kann auch Online-Nachhilfe so individuell wie ein Nachhilfelehrer werden.

Lernplattformen wie kapiert.de, die am Schulbuch ansetzen, sind mit ihrer strukturierten und auf den Unterricht abgestimmten Herangehensweise dem weit verbreiteten „googeln“ im Internet klar überlegen. Man muss nicht dutzende von Webseiten absuchen oder Videos schauen bis man das passende gefunden hat, was einem das aktuelle Problem erklärt. Das Portal nimmt den Schülern das Suchen nach dem richtigen Lernmaterial ab, in dem die Inhalte auf Wunsch am Schulbuch platziert oder nach den Themen des Lehrplans sortiert werden.

Auch die Interaktion und Kommunikation als soziale Komponente wird nicht vergessen: Wenn Schüler bei kapiert.de bei einer bestimmten Aufgabe nicht weiterkommen oder ein anderes Problem in einem Fach haben, können Sie sich an Tutoren des Studienkreises wenden. Mit einem Klick öffnen sie einen Video-Chat und können ihr Problem mit Hilfe eines erfahrenen Lehrers lösen. Diese Option steht kapiert.de Nutzern als Sofort-Hilfe bei dringenden Fragen oder Problemen zur Verfügung.

Das Portal wird so zum Lernbegleiter für das gesamte Schuljahr!

 

* Quelle: http://mpfs.de/index.php?id=686. (22.08.2016, 16:00)

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Finde dein Thema!