Zukunft mit "going to" (going to-future)

Über die Zukunft sprechen

Im Englischen gibt es verschiedene Möglichkeiten, um über die Zukunft zu sprechen. Aber weißt du auch, wann du welche Zeitform verwendest?

Sieh dir dazu den Film an:

Zukunft mit „going to“

Wenn du über feste Pläne oder genaue Absichten sprichst, verwendest du das going to-future:

We are going to dance at Lisa’s party.


Du benutzt das going to-future auch für Vorhersagen, wenn es schon deutliche Anzeichen für das künftige Ereignis gibt:

The sky is very dark. It’s going to rain.


Das going to-future setzt sich aus drei Teilen zusammen:
be (am, is, are) + going to + Grundform des Verbs.

On the weekend we are going to take a boat tour.

Zukunft mit


Zukunft mit

Fragen und verneinte Sätze im going to-future

Bei Ja/Nein-Fragen solltest du besonders die Satzstellung beachten:

Are you going to take a boat tour on the weekend? - Yes, we are.
Are you going to take a bike tour on the weekend? - No, I’m not.


Bei der Verneinung im going to-future wird not einfach hinter das Hilfsverb (am, are oder is) gesetzt:

We are not going to sleep tonight.

Vor allem in der gesprochenen Sprache ist es üblich, die Verneinung abzukürzen:
We aren’t going to sleep tonight.


Zukunft mit

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.