Das Perfekt (present perfect)

Wann verwendest du das present perfect?

Wenn es keine Rolle spielt, wann etwas in der Vergangenheit passiert ist, sondern nur ob oder ob nicht, verwendest du das present perfect. Häufig kann man eine Auswirkung von dem, was oder was nicht geschehen ist, in der Gegenwart sehen:

Das Perfekt (present perfect) Susan has just taken a shower.

Signalwörter: ever (jemals), never (niemals), already (schon), yet (bis jetzt) und just (gerade) sind Zeitangaben, die dir mit hoher Wahrscheinlichkeit signalisieren, dass du das present perfect benutzen solltest.

 

Wie bildest du das present perfect?

Das present perfect wird gebildet aus:

have / has + 3. Verbform (Partizip)

Das Hilfsverb have musst du in der Personalform des Subjekts verwenden:
I have, she has, they have

Du kannst es auch verneinen: mit not oder der Kurzform -n’t:
you haven‘t, he hasn’t, we haven’t

Das Vollverb setzt du in die 3. Verbform: talked, said, taken

Achte auf die Unterschiede zwischen der 2. und 3. Verbform bei den unregelmäßigen Verben!
Eine Tabelle der unregelmäßigen Verben findest du in deinem Englischbuch.

Bei Ja/Nein-Fragen ändert sich die Wortstellung im Satz:

Have you really finished your breakfast yet?    Yes, I have.
Has Sally ever eaten Indian food?            No, she hasn’t.

 

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.