Ein Gedicht/einen Liedtext schreiben

Ein Gedicht schreiben

Hast du schon einmal ein Gedicht auf Englisch geschrieben? Hier findest du die wichtigsten Schritte, die dafür nötig sind:

Finde ein Thema, das dich begeistert

Möchtest du ein Liebesgedicht schreiben oder lieber eins über deine Schule oder deine Freunde? Alles ist erlaubt, solange du einen Bezug zu dem Thema hast und dich dafür begeisterst.

Ein Gedicht/einen Liedtext schreiben

 

Überlege dir, was du mit dem Gedicht sagen möchtest

Warum schreibst du das Gedicht?

Bist du gerade wütend, traurig oder ganz begeistert? Schreibe es auf und lasse die anderen an deiner Gefühlswelt teilhaben. Das machen übrigens die meisten Dichter so. Sie schreiben über Dinge, die sie im Moment bewegen. Das beste Beispiel sind „Songwriter". Ihre Gedichte werden vertont und dann werden Lieder daraus.

Ein Gedicht/einen Liedtext schreiben

Wörter finden

Doch wie findest du nun die „richtigen“ Wörter für dein Gedicht? Gleich vorweg: Es gibt keine richtigen und falschen Wörter. Alle Wörter, die du benutzen möchtest in deinem Gedicht, sind richtig!

Manchmal reicht es schon, ein brainstorming zu machen, das heißt, ein Wort zu notieren und dazu alle Wörter aufzuschreiben, die dir dazu einfallen.

Wichtig ist beim Brainstorming, dass du nicht urteilst und sortierst, während du die Wörter sammelst, sondern sie „ohne nachzudenken“ einfach aufschreibst. Den Kopf leer machen, einmal kräftig „durchpusten“; daher auch brain-storming. Es kann sein, dass hinterher Wörter dabei sind, die nicht so richtig passen. Das macht nichts. Meistens kommen auf diese Art und Weise viele nützliche Wörter zu Tage, die sonst nicht aufgetaucht wären.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Mindmap

Um Wörter für dein Gedicht zu finden, kannst du auch eine Mindmap erstellen. Mindmap heißt wörtlich „Gedanken-Karte". In einer Mindmap kannst du viele Wörter aufschreiben und dann verschiedenen Oberbegriffen zuordnen. Am Ende hast du einen besseren Überblick zu deinen Gedanken zu einem bestimmten Thema. Du hast Ordnung ins „Chaos“ gebracht. Der Unterschied zum brainstorming ist also, dass du strukturierter, d.h. geordneter, vorgehst.

Wenn du ein Gedicht über die Natur verfassen möchtest, könnte eine Mindmap dazu zum Beispiel so aussehen:

Ein Gedicht/einen Liedtext schreiben

 

Welchen Stil möchtest du verwenden?

Free verse (ohne Reim)

Du kannst das Gedicht ohne Reime schreiben, wenn du möchtest. Dann liest es sich fast wie ein normaler Text, nur dass du im Unterschied zum Text (Prosa) viel weniger Wörter benutzt und trotzdem eine Geschichte erzählst. Alles ist eben viel „dichter“ – daher „Ge-dicht".

Rhyme (Reime)

Oder du wählst die Reimform, die auch viele Musiker und Songwriter wählen. Denn die Reime am Ende der Zeile werden besonders betont und prägen sich dem Zuhörer daher gut ein, zum Beispiel:

I came to L.A.
to say it’s okay
to sleep in the hay
and dream about Ray.

Hier reimen sich „L.A.“ ,„okay“, „hay“ und „Ray“ und werden damit besonders hervorgehoben.

Wörter, die gleich klingen

Liste mit Reimen

Wie findest du nun aber die ganzen Wörter, die sich reimen? Es ist immer eine gute Idee, eine Liste mit Wörtern zu machen, die sich reimen. Sieh dir noch einmal die Wörter deines brainstormings oder deiner Mindmap an und suche nach Reimwörtern. Die Liste kannst du dir dann neben den Computer oder deinen Schreibblock legen und für dein Gedicht verwenden, sobald dir die ersten Ideen kommen.

Hier siehst du nur einige wenige Wörter als Beispiel. Bestimmt findest du zu jedem Paar noch weitere, die sich darauf reimen:

hay say
snow no
dream cream
beat need
close rose
storm norm
ill fill
phone tone

 

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Wörter, die gleich klingen

Reimwörter in Wortgruppen

Oft ist es auch hilfreich, Wörter, die sich reimen, in Wortgruppen zu sammeln. Denn sonst bist du vielleicht gerade beim Dichten und dir fällt zum Beispiel plötzlich auf „dream“ kein passender Reim ein, und du musst lange überlegen und wirst so aus deinen Gedanken gerissen. Wenn du aber schon eine Gruppe mit Wörtern hast, die sich auf „dream" reimen, suchst du dir einfach das passende Wort heraus.

Wörter, die wie dream klingen:
cream, seem, beam, team

Wörter, die wie make klingen:
steak, take, fake, snake, lake



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.