Der Genitiv (The genitive)

Der Genitiv - The genitive

Wenn du ausdrücken möchtest, wem etwas gehört (oder zu wem etwas gehört), verwendest du im Englischen den s-Genitiv.

Im Singular hängst du einen Apostroph und ein s an (‘s):

Der Genitiv (The genitive)

Joseph’s diary.


Der Genitiv (The genitive)

Miriam’s doctor.

Achte auf die unterschiedliche Schreibung im Englischen und im Deutschen:
Joseph’s diary. = Josephs Tagebuch.


Regelmäßige Pluralformen

Bei regelmäßigen Pluralformen fügst du nur einen Apostroph an das Plural-s an:

Der Genitiv (The genitive)

The boys’ mum.


Der Genitiv (The genitive)

The girls’ party.




Unregelmäßige Pluralformen

Bei unregelmäßigen Pluralformen, die nicht auf s enden, hängst du wie beim Singular einen Apostroph und ein s an (‘s):

Der Genitiv (The genitive)

The children’s dad.



Der Genitiv (The genitive)

The women’s handbags.

Der s-Genitiv wird meistens dann verwendet, wenn etwas einer Person oder einem Tier gehört. Wenn man ausdrücken möchte, dass etwas zu einer Sache gehört, verwendet man meistens den Genitiv mit of:

The name of my favourite book is “Harry Potter and the Chamber of Secrets”.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


kapiert.de passt zu deinem Schulbuch!   Buchreihen Englisch   mein Schulbuch suchen

Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.