Der Genitiv (The genitive)

Der Genitiv - The genitive

Wenn du ausdrücken möchtest, wem etwas gehört (oder zu wem etwas gehört), verwendest du im Englischen den s-Genitiv.

Im Singular hängst du einen Apostroph und ein s an (‘s):

Der Genitiv (The genitive)

Joseph’s diary.


Der Genitiv (The genitive)

Miriam’s doctor.

Achte auf die unterschiedliche Schreibung im Englischen und im Deutschen:
Joseph’s diary. = Josephs Tagebuch.


Regelmäßige Pluralformen

Bei regelmäßigen Pluralformen fügst du nur einen Apostroph an das Plural-s an:

Der Genitiv (The genitive)

The boys’ mum.


Der Genitiv (The genitive)

The girls’ party.




Unregelmäßige Pluralformen

Bei unregelmäßigen Pluralformen, die nicht auf s enden, hängst du wie beim Singular einen Apostroph und ein s an (‘s):

Der Genitiv (The genitive)

The children’s dad.



Der Genitiv (The genitive)

The women’s handbags.

Der s-Genitiv wird meistens dann verwendet, wenn etwas einer Person oder einem Tier gehört. Wenn man ausdrücken möchte, dass etwas zu einer Sache gehört, verwendet man meistens den Genitiv mit of:

The name of my favourite book is “Harry Potter and the Chamber of Secrets”.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Englisch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.