Deutsch lernen in der 9. Klasse

Hast du schon eine Idee, was du später mal machen wirst? Viele Schüler absolvieren in Klasse 9 ein Schulpraktikum und bekommen so erste Einblicke in die Berufswelt. Dementsprechend beschäftigst du dich in Klasse 9 auch mit solchen Dingen wie dem Vorstellungsgespräch, Lebenslauf, Bewerbungsschreiben und Praktikumsbericht. Aber natürlich spielen auch alle anderen dir bekannten Lernbereiche aus dem Fach Deutsch eine wichtige Rolle!

Die Themen in Deutsch in Klasse 9

In Klasse 9 übst du im Lernbereich Sprechen und Zuhören, dich in eigenen Redebeiträgen, Vortrags- und Redesituationen deutlich und angemessen auszudrücken und deine Sprechabsicht zum Ausdruck zu bringen. Du untersuchst Diskussionen und formulierst Statements, begründest deine eigenen Standpunkte und präsentierst dein Wissen der Situation und dem Adressaten angemessen. Du erweiterst dein Hörverständnis, indem du Informationen aus längeren Radiobeiträgen gewinnst.

Beim gestaltenden Sprechen übst du dich in der Inszenierung von Texten, z. B. von Balladen oder Gedichten.

Deine Grammatik- und Sprachkenntnisse erweiterst du im Lernbereich Sprache und Sprachgebrauch untersuchen. Du unterscheidest und bestimmst die verschiedenen Wortarten und Satzglieder in gemischten Übungen. Du nutzt die Umstellung der Satzglieder für die Textüberarbeitung. Auch bei den Satzarten fällt dir die Unterscheidung mit Hilfe der Übungen nun leichter. Du wiederholst außerdem deine Kenntnisse der direkten und indirekten Rede.
In der Wortkunde vertiefst du dein Wissen über die Bedeutung und Funktion von Fremdwörtern und lernst Fachwörter und Fachsprachen kennen. Du vertiefst dein Wissen über Sprichwörter und Redensarten und kennst sprachliche Bilder und kannst sie für die Textuntersuchung nutzen.

Beim Schreiben von Texten erweiterst du deine Fähigkeiten, informierende, erzählende und formelle Texte eigenständig zu verfassen. Texte mit Hilfe eines Schreibplans zu planen und zu entwerfen steht dem Schreibprozess dabei voran.
Beim Berichten steht der Praktikumsbericht im Vordergrund. Darüber hinaus lernst du Informationstexte, z. B. Rezensionen und Filmkritiken, zu schreiben. Du vertiefst deine Kenntnisse beim Zusammenfassen von Erzähltexten und Sachtexten und lernst die Inhaltsangabe als Teil einer Interpretation kennen.
Aber auch deine gestalterischen und kreativen Fähigkeiten beim Verstehen von Texten sind gefragt: Du übst, Ich-Charakteristiken und innere Monologe zu verfassen, Tagebucheinträge und Texte aus einer anderen Perspektive zu schreiben.
Wie du ein überzeugendes Bewerbungsschreiben verfasst, ist ebenso Thema wie Aufbau Form von Protokoll und Lebenslauf.

Um im Argumentieren fit zu werden, übst du das Formulieren von Argumenten und Argumentationen. Du trainierst dich in verschiedenen argumentierenden Texten wie dem Brief, dem Kommentar oder der Stellungnahme. Du lernst aber noch eine neue Textform kennen: die Erörterung. Hierbei übst du, deine gesammelten Argumente und Beispiele zu kombinieren und zu begründeten Schlussfolgerungen zu gelangen. Beim Schreiben von Erörterungen lernst du die verschiedene Gliederungsformen kennen: die lineare und dialektische Erörterung.

In der Rechtschreibung beherrscht du nun die verschiedenen Rechtschreibstrategien und trainierst sie in verschiedenen gemischten Übungen. Du übst weiter, Fremdwörter und Fachwörter sowie Wörter mit s-Lauten richtig zu schreiben.
Du vertiefst dein Wissen in der richtigen Groß-/Kleinschreibung von nominalisierten Verben und Adjektiven und der richtigen Getrennt-/Zusammenschreibung verschiedener Wortverbindungen mit Adjektiv und Verb. Du lernst Abkürzungen kennen und richtig zu schreiben.

In der Zeichensetzung wirst du nun auch bei komplexen Satzgefügen sicherer und kannst auch die Kommas bei Infinitiv- und Partizipialgruppen setzen. Wie du das Komma bei Zeit-, Orts- und Literaturangaben setzten musst, wird hier ebenfalls thematisiert.

Im Umgang mit literarischen Texten und Sachtexten erweiterst du dein Gattungswissen. Auch in der 9. Klasse lernst du neue Textformen, wie z. B. die Satire, Parodie oder Glosse, kennen und lernst, Textsorten, wie Novelle und Kurzgeschichte, voneinander zu unterscheiden.
Die Kenntnis von gattungsspezifischen Gestaltungsmitteln hilft dir beim Erschließen literarischer Texte und dem Schreiben von Interpretationsaufsätzen: Was hat es mit Erzählperspektiven und Erzähl- und Redeformen auf sich? Inwieweit lassen sich die geschichtlichen Hintergründe eines Textes bei der Textuntersuchung nutzen? Wie charakterisiere ich eine literarische Figur richtig? All diesen Dingen gehst du hier nach.

Bei der Gedichtuntersuchung stehen die Klang- und Lautgestaltung sowie die sprachliche Gestaltung im Vordergrund, bei der Szenenanalyse von dramatischen Texten analysierst du Figuren und die Figurenkonstellation.

In Klasse 9 übst du weiterhin, Informationen aus einem oder mehreren Sachtexten zu gewinnen, auszuwerten und zu nutzen. Du vergleichst Sachtext und literarischen Text oder Sachtext und Grafik und untersuchst Sachtexte mit ihren spezifischen Merkmalen wie Interviews, Glossen, Karikaturen oder Kommentare.

Du beschäftigst dich wieder mit der Werbung, indem du Werbeanzeigen analysierst. Außerdem schaust du dir Stellenanzeigen an und beschäftigst dich mit deren Gestaltung und Anforderungen.

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Deutsch 9. Klasse online lernen

Auch in der 9. Klasse helfen dir viele Videos, Audios und anschauliches Bildmaterial, den Unterrichtsstoff zu erklären. Wie immer bieten dir auch viele Übungs- und Testaufgaben die Möglichkeit, den Stoff in deinem Tempo zu wiederholen und zu vertiefen. Die Rückmeldungen und Tipps bei den Übungsaufgaben erleichtern es dir, den richtigen Weg bis zur Lösung des Problems zu finden. Dem richtigen Weg bist du mit kapiert.de bald sicherlich auf der Spur! Viel Glück!



Finde dein Thema!