Getrennt- und Zusammenschreibung – Adjektiv und Verb

Die richtige Schreibung finden

Bist du dir noch unsicher, wie man Verbindungen aus Adjektiv und Verb schreibt? Kein Problem!

Getrennt- und Zusammenschreibung – Adjektiv und Verb

Verbindungen aus Adjektiv und Verb können sowohl getrennt als auch zusammengeschrieben werden. Es gibt ein paar Regeln, die du dir dazu merken solltest.

Getrenntschreibung

  1. Verbindungen aus Adjektiv und Verb schreibst du getrennt, wenn sie in ihrer wörtlichen Bedeutung gemeint sind.
    Beispiel: Er hält das Kind ganz fest im Arm (also im Arm halten).

  2. Adjektive, deren erster Bestandteil erweitert oder gesteigert ist, werden getrennt geschrieben.
    Beispiel: leichter erschwinglich

  3. Verbindungen mit sein werden immer getrennt geschrieben.
    Beispiel: fröhlich sein, müde sein

Bist du dir unsicher, ob du eine Verbindung aus Adjektiv und Verb getrennt- oder zusammenschreiben musst, dann führe die Betonungsprobe durch: Wenn beide Wörter in gleicher Weise betont werden und sich mit einer kleinen Pause sprechen lassen, schreibst du das Wort getrennt.

Zusammenschreibung

Verbindungen aus Adjektiv und Verb schreibst du zusammen, wenn sich eine neue Gesamtbedeutung durch die Verknüpfung ergibt.
Beispiel: Die Polizei hat die Zeugenaussage schriftlich festgehalten (also aufgeschrieben).

Das gilt auch für den Fall, dass solche Verbindungen als Partizipien verwendet werden!
Beispiel: Die Zeugenaussage wurde festgehalten.

Bist du dir unsicher, ob du eine Verbindung aus Adjektiv und Verb getrennt- oder zusammenschreiben musst, dann führe die Betonungsprobe durch: Bei Betonung der ersten Silbe schreibst du das Wort zusammen, weil sich die Bedeutung des Wortes verändert.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Getrennt- und Zusammenschreibung von Partizipien

Steht das Verb in der Partizipform, kann man sie sowohl getrennt- als auch zusammengeschrieben werden.
Beispiel: Der leicht fallende / leichtfallende Schnee bedeckt die Erde.

Im Zweifelsfall solltest du im Wörterbuch, z. B. im Duden, nachschlagen, denn es ist in manchen Fällen nicht eindeutig festzulegen, ob eine übertragene Bedeutung vorliegt oder nicht.

In solchen Fällen kannst du die entsprechenden Wörter sowohl getrennt- als auch zusammenschreiben. Beispiel: übelnehmen/übel nehmen, lästigfallen/lästig fallen, …



Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.