Doppelpunkt und Semikolon richtig verwenden

Der Doppelpunkt

Doppelpunkt und Semikolon richtig verwenden

Es gibt viele Situationen, in denen du den Doppelpunkt verwendest.

  • Mit einem Doppelpunkt zeigst du an, dass nun etwas folgt, das den vorherigen Satz weiterführt.

   Lebenslauf
   Name: Petra Muster

  • Der Doppelpunkt ist fester Bestandteil der wörtlichen Rede:

   Petra sagte: „Ich mag dieses Buch sehr.“

  • Auch in und vor Aufzählungen spielt der Doppelpunkt eine große Rolle:

   Wir suchen für die kommende Spendenaktion: Bettwäsche,
  Handtücher, Spielzeug und Bücher.

  • Wenn du auf etwas, dass du vorher gesagt hast, besonders hinweisen willst / eine Schlussfolgerung aus dem vorher Gesagten ziehen willst:

   Hab und Gut: alles ist verloren.

Das Semikolon

Doppelpunkt und Semikolon richtig verwenden

  • Mit einem Semikolon grenzt man gleichwertige Sätze voneinander ab.
  • Das Semikolon ist in diesem Zusammenhang weniger wert als ein Punkt, aber mehr wert als ein Komma, mit diesen Satzzeichen trennst du ja ebenfalls gleichwertige Sätze voneinander ab.

   Barbara hatte den Flug verpasst; deshalb kam sie erst
  einen Tag später in Deutschland an.

  • Das Semikolon kann auch als Aufzählungszeichen genutzt werden, nämlich dann, wenn sich die Kategorie ändert:

   book (engl.) $$rarr$$ Buch, Musterbuch; buchen (deutsch)

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.