Groß- und Kleinschreibung – Nominalisierung von Adjektiven

Alles zur Nominalisierung wiederholen

Erinnerst du dich noch an die Regeln bei der Nominalisierung von Adjektiven und Verben? Nein? Dann schau dir das folgende Video an!

 

Wann müssen Adjektive großgeschrieben werden?

Manchmal werden Adjektive genauso gebraucht wie Nomen und du musst sie dann großschreiben.

Nominalisierungen/Substantivierungen sind Verben oder Adjektive, die als Nomen verwendet werden.
Du erkennst sie häufig an Signalwörtern wie zum Beispiel Artikel, Präpositionen oder Mengenangaben.

Signalwörter

Es gibt einige Signalwörter, die dir helfen, solche nominalisierten Adjektive zu erkennen:

  1. Mengenangabe:
    alles, etwas, nichts, viel, wenig, allerlei, genug, manches, einiges…
    Beispiele:
    nützlich: Mein Opa brachte mir allerlei Nützliches.
    spannend: Im Freizeitpark gab es viel Spannendes zu entdecken.

  2. Artikel:
    schönDas Schönste des Urlaubes war das Meer.

  3. Präposition:
    schlimm: Du musst dich aufs (auf+das) Schlimmste gefasst machen.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Achtung Falle!

Manchmal kann es sein, dass du zwar einen Artikel vor einem Adjektiv findest, das Adjektiv aber trotzdem kleingeschrieben wird.

In diesem Fall gehören das Adjektiv und der Artikel zu dem darauffolgenden Nomen.

Beispiel:

tollDas tolle Buch habe ich gleich weiterempfohlen.

Aber: Das Tolle an dem Buch war vor allem das spannende Ende.



Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.