Gedichte untersuchen: der Sprecher im Gedicht

Der Sprecher im Gedicht

Der Sprecher im Gedicht ist nicht gleichzusetzen mit dem Autor oder der Autorin des Gedichts, sondern eine poetische Figur.

Der Sprecher im Gedicht tritt dem Leser …

  • in der Ich-Form als lyrisches Ich, Gedichte untersuchen: der Sprecher im Gedicht
  • in der Rolle einer anderen Figur, Gedichte untersuchen: der Sprecher im Gedicht
  • oder gestaltlos, d.h. unbezeichnet/ungenannt gegenüber. Gedichte untersuchen: der Sprecher im Gedicht

Sprecher und Sprechweisen können innerhalb eines Gedichts auch wechseln!

Ein Beispiel

Schäfers Klagelied

Johann Wolfgang von Goethe

Da droben auf jenem Berge,
Da steh ich tausendmal,
An meinem Stabe gebogen
Und schaue hinab in das Tal.

Dann folg ich der weidenden Herde,
Mein Hündchen bewahret mir sie.
Ich bin heruntergekommen
Und weiß doch selber nicht wie. […]

In dem Beispiel wird deutlich, dass der Titel das lyrische Ich, in diesem Fall eine bestimmte Figur, der Schäfer, schon ankündigt.
Im Gedicht selbst verweist das Personalpronomen „ich“ und die Possessivpronomen „meinem“ und „Mein“ ebenfalls auf den Schäfer als lyrisches Ich.

Wie macht sich der Sprecher bemerkbar?

Wie du in dem Beispiel schon erkennen konntest, kann sich das lyrische Ich auf unterschiedliche Art und Weise bemerkbar machen:

Singular Plural
als Personalpronomen ich wir
als Possessivpronomen mein, dein, mir, dir unser, euer
in der Anrede versteckt dich, mir euch, ihr
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Den Sprecher bestimmen

Die folgenden Fragen helfen dir dabei, den Sprecher im Gedicht zu bestimmen und zu charakterisieren:

Gedichte untersuchen: der Sprecher im Gedicht

  • Spricht das lyrische Ich von sich (ich) oder einer Gruppe (wir)?
  • Spricht das lyrische Ich jemanden an (du, ihr)? Ist der Angesprochende aus dem Gedichtzusammenhang erkennbar (z. B. am Titel „An Luise“)?
  • Äußert das lyrische Ich Gedanken und/oder Gefühle?
  • Berichtet das lyrische Ich von bestimmten Erlebnissen, Beobachtungen oder vermittelt es eine bestimmte Stimmung?
  • Möchte das lyrische Ich etwas bezwecken, also zu etwas aufrufen, oder nur äußern?
  • Meint das lyrische Ich seine Äußerungen ernst oder äußert es sich ironisch?




kapiert.de passt zu deinem Schulbuch!   Buchreihen Deutsch   mein Schulbuch suchen

Einfach online lernen!

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • Interaktive Übungen helfen dir beim Lernen.
  • Videos, Audios und Grafiken erklären dir jedes Thema.
  • Mit dem Klassenarbeitstrainer bereitest du dich auf deine Deutsch-Klausur vor.
  • Mit dem Lernmanager hast du alle Aufgaben im Blick.

Genau das Richtige lernen – mit kapiert.de 14 Tage kostenlos. Die Testlizenz endet automatisch!

Die angegebenen Passwörter stimmen nicht überein!

* Pflichtfelder. Die E-Mail-Adresse muss nicht personifiziert sein. Sie wird nicht für Werbung verwendet, sondern nur für die Vergabe eines Kennworts. Das Kennwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und Zeichen aus den drei folgenden Gruppen enthalten: Klein- und Großbuchstaben, Ziffern und Sonderzeichen.

Ich habe die AGB und die Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.