Dennotation und Konnotation unterscheiden

Die Denotation

Die Begriffe Denotation und Konnotation tauchen in der Sprachwissenschaft und in der Literaturwissenschaft auf.

Aber was bedeuten sie eigentlich?

Die Denotation ist die „eigentliche“ Bedeutung eines Wortes und ist somit wertneutral:
Lehrer, Schule, Pferd, Mann, Frau.

Dennotation und Konnotation unterscheiden

Die Konnotation

Die Konnotation ist die wertende Mit- /Nebenbedeutung eines Wortes.
Sie kann positiv und auch negativ besetzt sein:

Herz = inneres Organ; Konnotation = Symbol für Liebe

Esel = Tier; Konnotation = dummer Mensch

Dennotation und Konnotation unterscheiden

Eine Konnotation kann von jeder Person anders empfunden werden.
Die Denotation von Nacht ist z.B. die Zeitspanne von Mitternacht bis zum Aufstehen, wobei die Konnotation zum einen „Angst vor Dunkelheit“ und zum anderen „ein wohliges Gefühl, da man die Sterne und den Mond sehen kann“ sein kann.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.