Einen Tagebucheintrag verfassen

Tagebuch schreiben

Sicherlich habt ihr alle schon mal Tagebuch geschrieben …
Viele empfinden das Tagebuch als einen Freund, der einem zuhört und dem man alles anvertrauen kann. Dabei kann man dort nicht nur seine Probleme loswerden, sondern es ist auch ein Erinnerungsstück an all das, was man getan oder erlebt hat.

Einen Tagebucheintrag verfassen Caro Fotoagentur GmbH (Oberhaeuser)

Tagebuch schreiben als produktive Aufgabe

Im Deutschunterricht wird das Schreiben eines Tagebucheintrags dazu genutzt, sich in die Gedanken einer Figur aus einem literarischen Text hineinzuversetzen. Dabei kannst Du aus der Sicht der Figur heraus fühlen, denken und schreiben.

Du wirst selbst ein Stück weit zum Schriftsteller und benutzt dessen Figur auch, um Gedanken mitzuteilen, die im Text selbst nicht ausgesprochen werden.

Den Tagebucheintrag schreiben

Wichtige Voraussetzung für deinen Tagebucheintrag ist die intensive Lektüre des zugrunde gelegten Textes. Du musst genau wissen, was deine Figur fühlt und denkt, um den Tagebucheintrag zu verfassen.

Folgende Checkliste hilft dir dabei:

  • Hast du kurz in die Situation eingeführt, über die deine Figur schreibt?
  • Hast du geschrieben, wie die Figur das Erlebte wahrgenommen und bewertet hat?
  • Passen die Gedanken und Gefühle der Figur zum Inhalt des Textes?
  • Hast du am Schluss die Figur eine Hoffnung oder Befürchtung zum Erlebten äußern lassen?
  • Hast du die Handlung mit eigenen Worten wiedergegeben?
  • Hast du in der Ich-Form geschrieben?
  • Hast du das Präsens verwendet, wenn du über Gegenwärtiges schreibst; hast du eine Zeitform der Vergangenheit verwendet, wenn du Vergangenes wiedergeben willst?
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Ein Schreibplan für einen Tagebucheintrag

Vor dem Verfassen des Tagebucheintrags solltest du einen Schreibplan mit allen wichtigen Informationen erstellen.

  • Interpretationshypothese zum Textauszug
  • Perspektive der gewählten Figur
  • Zeitform: Wechsel zwischen Präteritum und Präsens
  • inhaltliche Aspekte

  • momentanes Gefühl
  • Schluss/Ausblick
  • Schreibstil: z. B. emotional

  • Begründung/Reflexion

Einen Tagebucheintrag beurteilen

Neben dem Verfassen eines Tagebucheintrags kann es auch deine Aufgabe sein, einen vorgefertigten Tagebucheintrag zu beurteilen.

Dies gelingt dir mit Hilfe der folgenden Kriterien:

  • Führt der Tagebucheintrag zu einem besseren Verständnis des Ausgangstextes?
  • Ist die Deutung der Figur und Geschehnisse am Ausgangstext nachvollziehbar dargestellt?
  • Ist die Textsorte Tagebucheintrag in Bezug auf Aufbau und Stil überzeugend gestaltet?
  • Ist der Text gut formuliert und sprachlich korrekt?


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.