Wortarten unterscheiden

Wortarten

Wörter unterscheidet man nach ihrer Wortart. Es gibt viele verschiedene Wortarten.

Wortarten zu unterscheiden ist allerdings nicht immer so einfach. Häufig verwechselt man z. B. das Adjektiv mit dem Adverb oder ist unsicher bei der Verwendung von Präpositionen.
Wortarten unterscheiden
Hier lernst du wichtige Begriffe rund um die Grammatik, damit du Sicherheit im Umgang mit Wortarten erlangst und diese leicht unterscheiden kannst.

Veränderliche und unveränderliche Wörter

Wörter unterscheidet man nach veränderlichen (flektierbaren) und unveränderlichen (nicht flektierbaren) Wörtern.

Wortarten unterscheiden

Übersicht

Grundlegende veränderliche
Wortarten sind …
Grundlegende unveränderliche Wortarten sind …
Nomen (Namenwort)
Verb (Tätigkeitswort)
Adjektiv (Eigenschaftswort)
Artikel (Begleiter)
Pronomen (Fürwort)
Numerale (Zahlwort)
Adverb (Umstandswort),
Präposition (Verhältniswort)
Konjunktion (Bindewort)
Veränderliche Wortarten kann man deklinieren, d. h., sie müssen nach Genus, Numerus und Kasus gebeugt werden. Unveränderliche Wortarten kann man nicht deklinieren.
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Wichtige grammatische Fachbegriffe

  • Beugung = Anpassung: Einzahl/Mehrzahl und Fall; auch: Deklination/Flexion
  • Deklination: Vorgang der Beugung bei veränderlichen Wortarten
    (außer Verb)
  • Flexion: Beugung eines Wortes einer veränderlichen Wortart in seiner grammatischen Funktion
  • Genus = Geschlecht: Maskulinum, Femininum, Neutrum
  • Kasus = Fall (Nominativ, Genitiv, Akkusativ, Dativ)
  • Konjugation: Beugung eines Verbs in seiner grammatischen Funktion
  • Numerus: Singular (Einzahl), Plural (Mehrzahl)

Die wichtigsten Wortarten im Überblick I

Veränderliche (deklinierbare) Wortarten Besondere Merkmale
Nomen
  • dient zur Bezeichnung von Dingen, Lebewesen und Abstrakta
  • wird immer großgeschrieben
  • steht häufig gemeinsam mit einem Artikel
  • Artikel
  • begleitet das Nomen
  • wird in den bestimmten (der/die/das) und unbestimmten (ein/eine/ein) Artikel unterschieden
  • Adjektiv
  • dient zur näheren Beschreibung von Personen, Lebewesen, Sachverhalten und Dingen
  • kann in der Regel gesteigert werden (Positiv: schön; Komparativ: schöner; Superlativ: am schönsten)
  • Die wichtigsten Wortarten im Überblick II

    Veränderliche (deklinierbare) Wortarten Besondere Merkmale
    Verb
  • drückt eine Tätigkeit, einen Vorgang oder einen Zustand aus
  • lässt sich konjugieren
  • kann in verschiedenen Tempora (Zeitformen wie Präsens/Gegenwart oder Präteritum/Vergangenheit) und Modi (Imperativ: Bsp. Mach!; Indikativ/Normalform: Bsp. ich gehe; Konjunktiv: Bsp. ich ginge) stehen
  • Pronomen
  • ist Begleiter oder Stellvertreter des jeweiligen Nomens
  • bestimmt, präzisiert und/oder ersetzt das betreffende Nomen
  • kennzeichnet Numerus (Einzahl/Mehrzahl) sowie Genus (männlich/weiblich/sächlich) des Substantivs/Nomens und verweist auf dessen Kasus (Nominativ, Genitiv, Dativ, Akkusativ)
  • Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

    Noch nicht kapiert?

    kapiert.de kann mehr:

    • interaktive Übungen
      und Tests
    • individueller Klassenarbeitstrainer
    • Lernmanager

    Die wichtigsten Wortarten im Überblick III

    Unveränderliche (undeklinierbare) Wortarten Besondere Merkmale
    Präposition
  • dient der Bezeichnung eines räumlichen, zeitlichen, modalen oder kausalen Verhältnisses zwischen zwei Sachverhalten
  • steht meist vor seinem Bezugswort (Bsp. auf, unter, wegen)
  • bestimmt den Kasus seines Bezugswortes (Bsp. mit +Dativ – mit dem Fahrrad)
  • Konjunktion
  • dient als Verknüpfungselement von Haupt- und Nebensätzen
  • fordert keinen Kasus
  • Adverb
  • bestimmt ein im Satz vorhandenes Verb, Substantiv, Adjektiv oder ein anderes Adverb oder den gesamten Satz seinem Umstand nach näher
  • wird in folgende Hauptgruppen unterschieden:
    Lokaladverb (Ort: dort) ,
    Temporaladverb (Zeit: gestern),
    Modaladverb (Art und Weise: so),
    Kausaladverb (Grund: seinetwegen)


  • Du willst mehr wissen?

    Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

    Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

    • alle Themen aus deinem Schulbuch
    • interaktive Übungen und Tests
    • individueller Klassenarbeitstrainer
    • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

    Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

    Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.