n-te Wurzeln berechnen

Wurzeln, Wurzeln

Du kennst

  • die Quadratwurzel: $$root 2(16)=4$$, denn $$4^2=16$$
  • die 3. Wurzel: $$root 3(27)=3$$, denn $$3^3=27$$

Und? Gibt es auch eine 4. und 5. Wurzel? Ja!
Das ist die Umkehrung von „hoch 4“ und „hoch 5“.

Das kannst du theoretisch unendlich fortsetzen. Um das gut aufschreiben zu können, nehmen Mathematiker - natürlich :-) - eine Variable: n.

Die n-te Wurzel schreibst du so: $$root n ( )$$

Für n kannst du jede beliebige natürliche Zahl einsetzen.


n-te Wurzeln berechnen









Die natürlichen Zahlen $$NN$$ sind $${0;1;2;3;…}$$

Beispiele

  • $$root 4 (625)=5$$, denn $$5^4=625$$

  • $$root 5 (243)=3$$, denn $$3^5=243$$

  • $$root 10 (1024)=2$$, denn $$2^10=1024$$


Das Wurzelziehen ist die Umkehrung des Potenzierens. Für jede natürliche Zahl $$n$$ gilt: $$root n (x^n)=x$$

Mit Taschenrechner und krummen Zahlen

Bei höheren Wurzeln wirst du oft den Taschenrechner brauchen. Die Taschenrechner funktionieren unterschiedlich, aber die häufigste Tasten-Kombination ist diese hier.
So tippst du $$root 4 (625)$$ ein:

 4 

 shift  oder  inf 

        wo klein drüber steht: $$rootn(x)$$

 $$625$$ 

 $$=$$ 



Da kommen auch mal irrationale Zahlen raus:

$$root 6 (8)=1,41421356237… approx 1,41$$




Die Bezeichnung der Taste der n-ten Wurzel sieht auf jedem Taschenrechner-Modell ein bisschen anders aus:
  $$root y(x)$$   oder
  $$root x ( )$$  



Irrationale Zahlen kannst du nicht als Brüche darstellen. Sie haben unendlich viele Nachkommstellen und sind nicht periodisch.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Eine Aufgabe zum Schluss

Als Aufgabenstellung kann dir begegnen:

Berechne $$root n 64$$ für die Zahlen $$n=2,3,5$$.

Du setzt nacheinander für n die Zahlen 2 und 3 und 6 ein.

  • $$root 2 64=8$$, denn $$8^2=64$$
  • $$root 3 64=4$$, denn $$4^3=64$$
  • $$root 5 64 approx 2,297$$, berechnet mit dem Taschenrechner




Die ganz normale Quadratwurzel ist also auch eine $$n$$-te Wurzel, mit $$n=2$$.



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.