Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Immer, wenn du einkaufst, begegnet dir das Addieren von Dezimalbrüchen. Die meisten Preise sind ja Kommazahlen. Rechnest du vorher aus, was du ungefähr bezahlen musst? Und das Wechselgeld? Oder vertraust du der Person hinter der Kasse?

Wie genau geht das mit dem Addieren und Subtrahieren von Dezimalbrüchen? Wenn du Euros hast, kannst du dir mit einem Trick behelfen!

Beispiel 1:

Du kaufst eine Tüte Gummibärchen und eine Tafel Schokolade.

Die Rechnung:
0,75 € + 0,69 €

Der Trick: Wandle in Cent um! Dann fallen die Kommas weg und du kannst „ganz normal“ rechnen.

= 75 ct + 69 ct
= 144 ct

Rechne zurück in €:

= 1,44 €

Beispiel 2:

Du kaufst eine Literflache Cola für 0,99 Euro ( + 0,25 € Pfand). Gleichzeitig gibst du 2 leere Colaflaschen zurück. Du musst also 0,25 € weniger bezahlen.

Die Rechnung:
0,99 € - 0,25 €

Der Trick:

= 99 ct – 25 ct
= 74 ct

Rechne zurück in €:

= 0,74 €

Siehst du die Rechenregel?


Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Die Regel

Das Komma hat sich bei der Rechnung nicht bewegt. Es steht immer noch zwischen Einern und Zehnteln.

So siehst du es besser:

Und du kannst „ganz normal“ schriftlich addieren.

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Schreibe die Dezimalbrüche so untereinander, dass Komma unter Komma steht. Das Komma im Ergebnis steht an der gleichen Stelle.

Beim Subtrahieren ist es auch so:

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

So addierst und subtrahierst du Dezimalbrüche:
Schreibe die Dezimalbrüche so untereinander, dass Komma unter Komma steht. Addiere oder subtrahiere wie bei natürlichen Zahlen. Das Komma im Ergebnis steht an der gleichen Stelle.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Beispiele fürs Addieren

Also: Komma unter Komma schreiben und dann rechnen.

So geht’s Schritt für Schritt.

Beispiel 1:

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren


Verschiedene Stellenwerte

Beispiel 2:

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Beispiele fürs Subtrahieren

Das Subtrahieren fällt dir bestimmt leichter, wenn du dir die endständigen Nullen aufschreibst.

Beispiel 1:

111,7 – 79,74

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Die Null ganz vorn kannst du weglassen. Sie ändern ja nichts am Ergebnis. Das Ergebnis ist: 31,96

Etwas tricky

Beispiel 2:

1 – 0,0831

Dezimalbrüche addieren und subtrahieren

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Nicht dein Thema?