Wörtliche Rede zusammenfassen

Was ist wörtliche Rede?

Wörtliche Rede ist ein Gespräch zwischen zwei oder mehr Menschen.
Man nennt dies auch Dialog.

Wörtliche Rede = Dialog

Junge Seite: Benni, du bist seit zwei Jahren in der Graffiti-Szene aktiv. Wie bist du zum Sprayen gekommen?
Benni: Ein Freund aus meiner Clique hat mich darauf gebracht. Er hat selbst gemalt. Von ihm inspiriert, fing ich an, zunächst einfache Styles zu malen.

Wörtliche Rede zusammenfassen

Das Gespräch zusammenfassen

Manchmal muss man ein Gespräch, das man angehört hat, zusammenfassen.
Das geschieht z. B.:

  • bei Zeugenberichten (Polizeibericht)
  • bei Zeitungsinterviews
  • bei Berichten über ein Treffen (z.B. SV-Sitzung, Vereinssitzung, Konferenz)

Wörtliche Rede zusammenfassen

Von direkter zu indirekter Rede

Wenn du dieses Gespräch anhörst und dann z.B. als Berichterstatter oder Zeitungsreporter zusammenfassen willst, gibst du nicht die wörtliche Rede wieder, sondern du formst das Gespräch in die indirekte Rede um.

Redewiedergabe der wörtlichen Rede = indirekte Rede

Junge Seite: Benni, du bist seit zwei Jahren in der Graffiti-Szene aktiv. Wie bist du zum Sprayen gekommen?
Benni: Ein Freund aus meiner Clique hat mich darauf gebracht. Er hat selbst gemalt. Von ihm inspiriert, fing ich an, zunächst einfache Styles zu malen.

Auf die Frage, wie Benny zum Sprayen gekommen sei, antwortete er, dass ein Freund aus seiner Clique ihn darauf gebracht habe. Dieser (Freund) habe selbst gemalt. Von ihm inspiriert habe Benny angefangen, zunächst einfache Styles zu malen.

Die Verben werden vom Indikativ in der direkten Rede in den Konjunktiv I der indirekten Rede geändert.

Der Indikativ der direkten Rede wird zum Konjunktiv I in der indirekten Rede.

Auch das Personalpronomen und Zeitangaben müssen geändert werden.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Der Einleitungssatz

Die Sätze der indirekten Rede werden durch einen Einleitungssatz miteinander verbunden.

Dazu solltest du unterschiedliche Verben benutzen, durch die man das Verb „sagen“ ersetzen kann.

sagen: fragen, nachfragen, anmerken, bemerken, vermuten, eingehen auf, eine Frage stellen, erinnern an, wissen wollen erinnern an, wissen wollen



Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.