Kommas in schwierigen Satzgefügen setzen

Satzgefüge

Satzgefüge bestehen aus einem Hauptsatz und einem Nebensatz.
Zwischen dem Hauptsatz und dem Nebensatz steht ein Komma.

Kommas in schwierigen Satzgefügen setzen

Den Nebensatz erkennst du …

  • an der Konjunktion (dem Bindewort) am Anfang, z. B.:
    weil, wenn, falls, bevor, nachdem, damit, dass, obwohl.
  • an der Verbstellung: Das gebeugte Verb steht im Nebensatz immer am Ende.

Beispiel für ein Satzgefüge:
Peter geht zum Sport, nachdem er seine Hausaufgaben erledigt hat.

Stellung des Nebensatzes

Der Nebensatz kann verschiedene Positionen einnehmen:

  1. Der Nebensatz steht hinter dem Hauptsatz, z. B.:
    Peter geht zum Sport, nachdem er seine Hausaufgaben erledigt hat.

  2. Der Nebensatz steht vor dem Hauptsatz, z. B.:
    Nachdem er seine Hausaufgaben erledigt hat, geht Peter zum Sport.

  3. Der Nebensatz ist in den Hauptsatz eingeschoben, z. B.:
    Peter geht, nachdem er seine Hausaufgaben erledigt hat, zum Sport.

Bei eingeschobenem Nebensatz setzt du zwei Kommas, nämlich vor und hinter dem Nebensatz.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.