Sprachliche Bilder untersuchen

Was sind Metaphern?

Oft haben Wörter auch eine übertragene, bildliche Bedeutung. In diesem Fall spricht man von einem Sprachbild.

Ein sprachliches Bild nennt man auch Metapher (griech.: Übertragung).
Bei der Metapher findet also eine Bedeutungsübertragung statt.

Autorinnen und Autoren literarischer Texte (Kurzgeschichten, Gedichte, Erzählungen…) verwenden häufig Metaphern, um etwas zu veranschaulichen.

Beispiele

Eine Nadel im Heuhaufen suchen Sprachliche Bilder untersuchen
Wenn „jemand die Nadel im Heuhaufen sucht“, ist gemeint, dass sich jemand auf eine Aufgabe einlässt, die nahezu vergeblich ist.
Hierbei wird der Vergleich mit einer aussichtslos erscheinenden Handlung deutlich.


Den Nagel auf dem Kopf treffen Sprachliche Bilder untersuchen
Wer einen Nagel auf seinem Kopf trifft, haut diesen effektiv in die Wand.
Der Nagel wurde also am richtigen Punkt getroffen und deshalb meint dieses Bild, dass jemand genau das Richtige gesagt, gemeint oder zum Ausdruck gebracht hat.

Sprachliche Mittel

Möchtest du noch mehr über sprachliche Mittel erfahren?

Dann schau dir doch das folgende Video an:

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.