Antonyme

Was sind Synonyme?

Synonyme sind sinngleiche Wörter, z. B. weichflauschiggeschmeidigsamtig.

Antonyme, Homonyme und Synonyme

Das Fell der Katze fühlt sich weich an.

Statt des Adjektivs weich kannst du auch die Adjektive flauschig, geschmeidig oder samtig benutzen.

Synonyme haben die gleiche Bedeutung.

Was sind Antonyme?

Antonyme sind gegensätzliche Wörter, z. B. weichhart.

Antonyme, Homonyme und Synonyme

Die Wolle ist weich.

Antonyme, Homonyme und Synonyme

Der Stein ist hart.

Die Adjektive weich und hart drücken einen Gegensatz aus, genauso wie z. B. die Wörter hell und dunkel.

Antonyme haben eine gegensätzliche Bedeutung.


Antonyme müssen immer zu derselben Wortart gehören:

  • stehenliegen = Verben
  • schwerleicht = Adjektive
  • BergTal = Nomen

Was sind Homonyme?

Homonyme sind mehrdeutige Wörter.

Du kennst z. B. …

die Kiefer (Baumart)

Antonyme, Homonyme und Synonyme


und den Kiefer (Gesichtsknochen).

Antonyme, Homonyme und Synonyme

Ein Wort kann also mehrere Bedeutungen haben, z. B.
die Bank: die Sitzbank und das Geldinstitut.

Homonyme benutzt du beim „Teekesselchen-Spiel“.

Homonyme haben mehrere Bedeutungen.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.