Adverbien bestimmen

Adverbien

Schau dir die folgenden Beispielsätze an.

Adverbien bestimmen
Der Einbruch ist passiert.

Adverbien bestimmen
Gestern ist der Einbruch dort passiert.

Wie unterscheiden sich die beiden Sätze?

Was leisten Adverbien?

Im zweiten Satz wurde das Geschehen durch den Zeugen genauer beschrieben, sodass der Polizist weiß, was gemeint ist.

Adverbien helfen dir, genauere Angaben über ein Geschehen zu machen.

Gestern ist der Einbruch dort passiert.

Arten von Adverbien

Man unterscheidet folgende Adverbien:

Adverbien des Ortes: Wo? Wohin? Woher?
draußen, dort, hier, links, unten, überall …

Adverbien der Zeit: Wann? Seit wann? Wie lange?
sofort, bald, immer, gestern, mittags, manchmal, dann, freitags …

Adverbien der Art und Weise: Wie? Auf welche Weise?
kopfüber, kaum, sehr, gern, vielleicht, so, anders, noch, ziemlich, fast, nicht, ganz …

Adverbien des Grundes: Warum? Weshalb? Wozu?
deswegen, darum, trotzdem, nämlich, folglich, meinetwegen, deshalb, darum, dennoch …

Mit den Fragewörtern

Wo? Wohin? Woher?
Wann? Seit wann? Wie lange?
Wie? Auf welche Weise?
Warum? Weshalb? Wozu?

kannst du nach den Adverbien fragen.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Unveränderliche Adverbien

Adverbien können in Sätzen nicht verändert werden.

Du kannst also beispielsweise nicht sagen:
ein manchmaler Vogel, ein folgliches Ereignis

Kommentierende Adverbien

Um den eigenen Standpunkt zu einer Aussage deutlich zu machen, kannst du kommentierende Adverbien benutzen.
Damit kommentierst du eine Aussage, indem du sie z. B.

  • bekräftigst: Zweifellos habe ich den Einbrecher bemerkt.
  • verneinst: Keinesfalls kann ich Ihnen eine Beschreibung geben.

Diese Adverbien kannst du nicht erfragen.

Satzstellung von Adverbien

Adverbien können an unterschiedlichen Stellen im Satz stehen.

  • Sie können bei einem Verb stehen:
    Der Film kann unglaublich fesseln.
  • Sie können bei einem Adjektiv stehen:
    Der Film basiert auf einem besonders spannenden Buch.
  • Sie können hinter einem Nomen/Substantiv stehen und es näher bestimmen:
    Das Kino dort ist toll.
  • Sie können am Anfang des Satzes stehen und den ganzen Satz bestimmen:
    Hoffentlich gefällt dir der Film.
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Zusammenfassung

  1. Adverbien machen genauere Angaben zum Geschehen.
  2. Es gibt verschiedene Arten.
  3. Adverbien sind im Satz unveränderlich.
  4. Manche Adverbien nutzt du zum Kommentieren.
  5. Adverbien können im Satz an unterschiedlichen Stellen stehen.


kapiert.de passt zu deinem Schulbuch!   Buchreihen Deutsch   mein Schulbuch suchen

Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.