Dezimalbrüche mit 10er-Zahlen multiplizieren und dividieren

Die Klassenzeitung

Die Klasse 6a ist von ihrer Klassenfahrt an die Ostsee zurückgekommen. Jetzt haben sie über die Fahrt eine Klassenzeitung mit Berichten und Fotos erstellt. Jedes Kind soll so eine Zeitung bekommen. Also geht’s zum Kopierer.

Dezimalbrüche mit 10er-Zahlen multiplizieren und dividieren

Klassensprecherin Betty soll Kopierpapier nachfüllen. Sie legt 1000 Blätter in den Kopierer. Sie hat nachgemessen: Der Stapel ist 10,9 cm hoch. Wie dick ist dann ein Blatt?

Ahnst du schon die Rechnung? 10,9 cm : 1000

Hmm, das klingt nach Multiplizieren und Dividieren von Dezimalbrüchen mit einer Zehnerzahl.

So geht’s:

Multiplizieren mit einer Zehnerzahl

Bei natürlichen Zahlen hängst du beim Multiplizieren mit einer Zehnerzahl ja einfach Nullen hinten an die Zahl: 15$$*$$100 = 1500

Bei Dezimalbrüchen nimmst du das Komma und verschiebst es nach rechts. Dann wird die Zahl ja größer.

Beispiele:

$$6,015*10=60,15$$

$$6,015*100=601,5$$

$$6,015*1000=6015$$

Manchmal musst du Nullen ergänzen:

$$1,5*1000=1500$$

Du multiplizierst einen Dezimalbruch mit einer Zehnerzahl, indem du das Komma um die Anzahl der Nullen nach rechts rückst. Manchmal musst du Nullen beim Dezimalbruch ergänzen.

Wenn du dir die Stellenwerttabelle vorstellst: Durch das Multiplizieren mit 10 rückt jeder Stellenwert der Zahl um eine Stelle nach links und wird zehnmal so groß.

Dividieren durch eine Zehnerzahl

Bei natürlichen Zahlen streichst du beim Dividieren durch eine Zehnerzahl Nullen: 2700$$:$$10 = 270

Bei Dezimalbrüchen nimmst du das Komma und verschiebst es nach links. Dann wird die Zahl ja kleiner.

Beispiele:

$$12,78:10=1,278$$

$$12,78:100=0,1278$$

$$12:10=1,2$$

Manchmal musst du Nullen ergänzen:

$$1,2:100=0,012$$

$$1,2:1000=0,0012$$

Du dividierst einen Dezimalbruch durch einer Zehnerzahl, indem du das Komma um die Anzahl der Nullen nach links rückst. Manchmal musst du Nullen beim Dezimalbruch ergänzen.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Das Blatt Papier

Zurück zu der Aufgabe zu Anfang:

Jetzt kannst du 10,9 cm : 1000 berechnen.

10,9 : 1000 = 0,0109

Das sind 0,0109 cm oder 0,109 mm.

Ein Blatt Papier ist also etwa ein Zehntel eines Millimeters dick.

Dezimalbrüche mit 10er-Zahlen multiplizieren und dividieren



Nicht dein Thema?