Brüche dividieren (Kehrwertregel)

Die Division von Brüchen

Du weißt, was Brüche sind und kannst sie addieren, subtrahieren, multiplizieren und einen Bruch durch eine natürliche Zahl dividieren. Fehlt noch? Die Division von zwei Brüchen!

Zur Erinnerung hier noch mal die wichtigsten Regeln! Dann wird dir die Regel für’s Dividieren leichter fallen!

REGEL Beispiel
Ein Bruch besteht aus einem Zähler und einem Nenner:
$$(ZÄHLER)/(NEN NER)$$
Du multiplizierst zwei Brüche, indem du jeweils die Zähler und Nenner multiplizierst.
Oder kurz: ZÄHLER mal ZÄHLER und NENNER mal NENNER
$$1/2*3/4= (1*3)/(2*4)$$ $$=3/8$$
Du dividierst einen Bruch durch eine natürliche Zahl, indem du den Nenner des Bruchs mit der Zahl multiplizierst und den Zähler beibehältst $$4/5:3=4/((5*3))$$ $$=4/15$$

Was bedeutet es, zwei Brüche zu dividieren?

Die Aufgabe: $$3/4:3/8$$

Das bedeutet:
Wie oft passt der Bruchteil $$3/8$$ in den Bruchteil $$3/4$$?

Als Bild:

Brüche dividieren (Kehrwertregel)


Verschiebe das $$3/8$$-Tortenstück und überlege, wie es in die Fläche von $$3/4$$ hineinpasst.
Es passen genau 2 von der $$3/8$$-Torte in die $$3/4$$-Torte:

Brüche dividieren (Kehrwertregel)


Die Rechnung heißt also: $$3/4:3/8=2$$

Erinnerst du dich? Auch bei der Division von ganzen Zahlen, hast du dich gefragt, wie oft eine Zahl in eine andere hineinpasst.
$$8:2=4$$ hat dir gesagt, dass die 2 genau 4 mal in die 8 passt

Ein Beispiel, wenn es nicht so gut passt

Die Aufgabe: $$6/9:3/6$$

Das bedeutet: Wie oft passt der Bruchteil $$3/6$$ in den Bruchteil $$6/9$$?


Stelle es dir bildlich vor:

Brüche dividieren (Kehrwertregel)


Verschiebe den $$3/6$$-Block: Der Block passt ein ganzes mal hinein und zusätzlich noch zu einem Bruchteil von $$1/3$$. Die $$3/6$$ passen $$1 1/3$$ mal in $$6/9$$.

Brüche dividieren (Kehrwertregel)


Die Aufgabe heißt: $$6/9 : 3/6=1 1/3 = 4/3$$

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Findest du schon die Regel?

Versuche, von den Beispielen eine Regel abzuleiten:

Brüche dividieren (Kehrwertregel)


Der ZÄHLER des Ergebnisses ergibt sich aus der Multiplikation des Zählers des einen mit dem Nenner des anderen Bruchs.

Der NENNER ergibt sich aus der Multiplikation des Nenners des einen mit dem Zähler des anderen Bruchs.

In kurz das 3. Beispiel: $$6/9:3/6=6/9*6/3=(6*6)/(9*3)=36/27$$

Du verwandelst die Divisionsaufgabe in eine Malaufgabe! Dazu drehst du den zweiten Bruch um. Mathematisch heißt das: Du bildest den Kehrwert des Bruchs.

Du dividierst zwei Brüche, indem du den ersten Bruch mit dem Kehrwert des zweiten Bruches multiplizierst.
Beispiel: $$5/3:7/2=5/3*2/7=(5*2)/(3*7)=10/14$$




Der Kehrwert:
Zu jedem Bruch gibt es einen wertvollen Partner: den Kehrbruch oder Kehrwert. Vertausche Zähler und Nenner und du erhältst den Kehrwert.
Der Kehrwert von $$2/3$$ ist $$3/2$$.

Der Kehrwert von $$5=5/1$$ ist $$1/5$$.

Beispiele, Beispiele

$$2/3:1/2=2/3*2/1=(2*2)/(3*1)=4/3$$


$$5/6:2/7=5/6*7/2=35/12$$


Und mit Kürzen

Geschicktes Kürzen ist immer gut.:-)

$$11/7:22/35=11/7*35/22=(1*5)/(1*2)=5/2$$


$$24/15:16/25=24/15*25/16=(6*5)/(3*4)=(2*5)/(1*4)=(1*5)/(1*2)=5/2$$

Kürze erst, wenn du die Divisionsaufgabe in die Mal-Aufgabe umgewandelt hast.

Division von gemischten Zahlen

Gemischte Zahlen wandelst du wie beim Multiplizieren erst mal in einen unechten Bruch um.

Beispiel:

$$2 1/3:5 2/3=7/3:17/3=7/3*3/17=7/17$$


Beispiel 2: mit Kürzen

$$4 4/5:3 6/10=24/5 : 36/10=24/5*10/36=(2*2)/(1*3)=4/3=1 1/3$$

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Doppelbrüche

Erinnerst du dich: Ein Bruch ist nichts anderes als eine Divisionsaufgabe.

$$1/2=1:2=0,5$$  oder   $$3/4=3:4=0,75$$

Das brauchst du bei Doppelbrüchen. Doppelbrüche? Die haben im Zähler und im Nenner einen Bruch.

Beispiele:

$$(3/4)/(5/8)=3/4:5/8=3/4*8/5=6/5$$

$$(10/4)/(9/2)=10/4*2/9=10/18=5/9$$

Wozu brauchst du die Division von Brüchen?

Die Division brauchst du, wenn du einen Bruchteil gleichmäßig aufteilst.

Beispiel:

In einer Flasche sind $$3/4$$ Liter Saft. Wie viel Gläser zu je
150ml ($$3/20$$ Liter) kannst du damit füllen?

Lösung:

$$3/4:3/20=3/4*20/3=5$$


Antwort: Du kannst genau 5 Gläser füllen.

Brüche dividieren (Kehrwertregel)



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.