Wortfamilien zusammenstellen

Wörter sind miteinander verwandt

Viele Wörter sind miteinander verwandt. Wörter, die den gleichen Wortstamm haben, gehören einer Wortfamilie an.

Beispiel: fahren, Fahrer, Fahrt, Fahrtgeld, erfahren

Wortfamilien zusammenstellen

Was passiert hier bei diesem Beispiel mit dem Wortstamm fahr?
Nichts verändert sich, denn den Wortstamm einer Wortfamilie schreibst du immer gleich.

Wörter, die den gleichen Wortstamm haben, gehören zu einer Wortfamilie. Sie haben aber eine unterschiedliche Bedeutung.

Wie entstehen Wortfamilien?

Wortfamilien entstehen, indem aus vorhandenen Wörtern neue Wörter gebildet werden. Diese Wortbildung entsteht:

  1. Wenn du neue Wörter aus zwei anderen zusammensetzt.
    Beispiel:
    Mondlicht: Das Wort setzt sich zusammen aus Mond + Licht.
    Mondgesicht: Das Wort setzt sich zusammen aus Mond + Gesicht.

Wortfamilien zusammenstellen

  1. Wenn du an einen Wortstamm Wortbausteine anhängst.
    Beispiel:
    lesen: Das Wort setzt sich zusammen aus dem Wortstamm les + Wortbaustein en.
    lesbar: Das Wort setzt sich zusammen aus dem Wortstamm les + Wortbaustein bar.

Welche Wortarten können gebildet werden?

Es können mit Hilfe eines Wortstammes unterschiedliche Wortarten gebildet werden.

Hier hast du eine Übersicht, welche Wortarten du mit dem Wortstamm les bilden kannst:

Wortart Stamm + Ergänzung Wort
Verb les + en lesen
Adjektiv les + bar lesbar
Nomen les+ e +buch Lesebuch
Nomen les + er Leser
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Können sich Wortarten in der Wortfamilie auch in andere Wortarten verwandeln?

Wortarten können sich verwandeln.

Hier zwei Beispiele:

  • Ein Nomen verwandelt sich zu einem Adjektiv:
    Sommer + lich = sommerlich

  • Ein Adjektiv verwandelt sich in ein Nomen:
    hell + ig + keit = Helligkeit

Wortfamilien und Wortfelder unterscheiden

Worin liegt der Unterschied? Schau dir folgende Erklärungen an:

Wortfamilien sind Wortgruppierungen, die aus Wörtern mit demselben Wortstamm bestehen.

Wortfelder sind Wortgruppierungen, die aus Wörtern mit der gleichen Bedeutung (Synonymen) bestehen.

 

Wortfelder

Verschiedene Wörter können eine ähnliche Bedeutung haben. Man kann diese in einem Wortfeld sammeln.

Wortfelder haben eine gemeinsame „Überschrift“ (Oberbegriff) und bestehen jeweils aus Wörtern einer einzigen Wortart.

So gehören z.B. …

  • zum Wortfeld Bäume Nomen wie Tanne, Fichte, Buche
  • zum Wortfeld Farben Adjektive wie blau, grün, gelb
  • zum Wortfeld gehen Verben wie laufen, rennen, bummeln

Wenn man in einem Text nicht immer das gleiche Wort benutzen oder man etwas genauer sagen will, hilft es, die Wörter mit ähnlicher Bedeutung zu sammeln.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.