Schaubilder und Diagramme auswerten

Was sind Schaubilder und Diagramme?

Informationen kann man nicht nur aus Sachtexten gewinnen, indem man diese liest.

Schaubilder und Diagramme auswerten

Diagramme und Schaubilder vermitteln Informationen in grafischer Form und helfen so, schnell und anschaulich zu informieren.

Man unterscheidet zwischen linearen oder kontinuierlichen Texten
(= Sachtexte) und nichtlinearen oder diskontinuierlichen Texten
(= Schaubilder, Diagramme und Tabellen).

Wozu dienen Schaubilder und Diagramme?

Häufig werden Diagramme und Schaubilder verwendet, um …

  • Vergleiche aufzuzeigen,
    Beispiel: Was lesen Jungen gerne, was Mädchen?
  • Verteilungen anzuzeigen
    Beispiel: Die Lektüre von Jungen und Mädchen verteilt sich auf Abenteuerromane, Fantasybücher, Liebesgeschichten, Comics usw.
  • oder Entwicklungen zu veranschaulichen.
    Beispiel: Im Jahr 2014 haben noch 30 von 100 Jungen und Mädchen angegeben, dass sie gerne lesen. Im Jahr 2016 waren es nur noch 25.

Schaubilder

Schaubilder bedienen sich verschiedener bildlicher Elemente, um z. B. einen Vorgang zu veranschaulichen.

Schaubilder und Diagramme auswerten

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Verschiedene Diagrammformen: das Balkendiagramm

Diagramme können verschiedene Formen haben.
Je nachdem, welchen Inhalt man darstellen möchte, nutzt man eine bestimmte Form.

Balken- oder Säulendiagramme verwendet man, um Werte miteinander zu vergleichen.

Bei einem Balkendiagramm werden die Werte waagerecht dargestellt.

Schaubilder und Diagramme auswerten

Säulendiagramm

Bei einem Säulendiagramm werden die Werte senkrecht dargestellt.

Schaubilder und Diagramme auswerten

Liniendiagramm

Liniendiagramme werden dazu verwendet, um Sachverhalte miteinander zu vergleichen.

Zudem können mit Hilfe von Liniendiagrammen auch zeitliche Entwicklungen dargestellt werden.

Schaubilder und Diagramme auswerten

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Torten- oder Kreisdiagramm

Das Torten- oder Kreisdiagramm veranschaulicht, wie sich Anteile eines Ganzen verteilen.

Die Zahlenwerte werden in einem Kreisdiagramm durch „Tortenstücke“ veranschaulicht.
Kreisdiagramme werden verwendet, um Anteile einer Gesamtmenge darzustellen.

Schaubilder und Diagramme auswerten

Meist nutzt man in einem Kreisdiagramm Prozentangaben.
Der gesamte Kreis von 360° entspricht 100 %.

Flussdiagramm

Flussdiagramme werden dazu genutzt, Abläufe und Prozesse zu verdeutlichen.


Schaubilder und Diagramme auswerten


Zum Beispiel einen Produktionsablauf (vom Baum zum Papier) oder einen geschichtlichen Ablauf (von den Steinzeitmenschen bis heute).

Schaubilder und Diagramme lesen und verstehen

Um Schaubilder bzw. Diagramme zu erklären, bietet es sich an, sie in kurze Informationstexte umzuschreiben. Dabei musst du die einzelnen Elemente und den Aufbau genau betrachten, um in der Beschreibung alle wichtigen Informationen erwähnen zu können.

Gehe dabei folgendermaßen vor:

  1. Betrachte das Diagramm und versuche herauszufinden, um welches Thema es in dem Diagramm geht. Der Diagrammtitel gibt dir häufig Auskunft über das Thema des Diagramms.

  2. Kläre die Bedeutung der dargestellten Zahlen, Farben, Balken,… Häufig gibt es Erläuterungen zu den Diagrammen (die so genannte Legende unten am Diagramm), die dir helfen, die Zeichen zu deuten.

  3. Verschaffe dir einen Überblick über folgende Informationen:

  • Diagrammform
    (Balken-, Säulen-, Kurven- oder Kreisdiagramm)
  • Thema des Diagramms
  • Erscheinungsjahr
  • Quelle
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Den Informationstext schreiben

Wenn du dir einen ersten Überblick über das Diagramm verschafft hast, kannst du einen kurzen erklärenden Text dazu schreiben.

Orientiere dich hierbei an der folgenden Gliederung:

In der Einleitung nennst du Thema und Diagrammform sowie die Quelle (wer hat das Diagramm wann erstellt). Du erläuterst auch, welche Informationen dargestellt werden.

Im Hauptteil beschreibst du die einzelnen Informationen näher. Bei Diagrammen musst du nicht alle Ergebnisse auflisten. Es reicht, wenn du die Besonderheiten (die höchsten und niedrigsten Werte) beschreibst.

Für den Schluss kannst du die Hauptaussage noch einmal kurz zusammenfassen und deine eigene Meinung zu den Ergebnissen einbringen.



Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.