Anwendungsaufgaben mit Sinus, Kosinus, Tangens in beliebigen Dreiecken

Rechnen mit Sinus, Kosinus und Tangens

Wenn du viel mit Sinus, Kosinus und Tangens gerechnet hast, bist du jetzt fit für eine bunte Mischung von Anwendungen.

Hier siehst du im Überblick alle Berechnungen:

Anwendungsaufgaben mit Sinus, Kosinus, Tangens in beliebigen Dreiecken

Im rechtwinkligen Dreieck gilt:

$$sin alpha = (Geg\enkathete) / (Hypoten\use)$$

$$cos alpha = (Ankathete) / (Hypoten\use)$$

$$tan alpha = (Geg\enkathete) / (Ankathete)$$


In beliebigen Dreiecken gilt:

Der Sinussatz
$$a/sin alpha = b/sin beta$$   $$a/sin alpha = c/sin gamma$$   $$b/sin beta = c/sin gamma$$

Der Kosinussatz
$$a^2=b^2+c^2-2*b*c*cos alpha$$

$$b^2=a^2+c^2-2*a*c*cos beta$$

$$c^2=a^2+b^2-2*a*b*cos gamma$$


Rechtwinklige Dreiecke erzeugen

Beliebige Dreiecke kannst du in 2 rechtwinklige Dreiecke zerlegen oder zu einem rechtwinkligen Dreieck ergänzen. Dazu zeichnest du eine Höhe ins Dreieck ein.

Halt, aber eine Besonderheit gibt es noch.





Fertige immer erst eine Skizze und markiere gesuchte und gegebene Stücke.






Einen Tangenssatz gibt es nicht.

Berechnen von Steigungen

Kennst du dieses Verkehrszeichen? Es zeigt die Steigung oder das Gefälle in den Bergen an.

Anwendungsaufgaben mit Sinus, Kosinus, Tangens in beliebigen Dreiecken
Bild:fotolia.com (AK-DigiArt)

Mithilfe des Tangens kannst du berechnen, in welchem Winkel die Straße ansteigt.

Beispiel:

12 % Steigung heißt:
Auf 100 m horizontal gemessener Entfernung beträgt der Höhenunterschied 12 m.

Anwendungsaufgaben mit Sinus, Kosinus, Tangens in beliebigen Dreiecken

Der Zusammenhang zwischen der Steigung $$m$$ und dem Steigungswinkel $$alpha$$ ist also

$$m=tan alpha$$

Der Winkel $$alpha$$ wird mit dem Tangens berechnet.

$$tan alpha=12/100$$

$$tan alpha=0,12$$

$$alpha=6,84^°$$







Auf deinem Taschenrechner machst du diese Eingabe:

 shift  oder  inf 

 tan 

 (   12    :   100  ) 

 $$=$$ 

ODER:

 12    :   100

 $$=$$ 

 shift  oder  inf 

 tan 

Und andersrum

Beispiel 1: $$m$$ gegeben $$(m=16 %)$$

$$16%=0,16=16/100$$

$$m=16/100$$

$$tan alpha=m$$

$$tan alpha=16/100$$

$$alpha=9,09^°$$

Beispiel 2: Winkel $$alpha$$ gegeben $$(alpha=5^°)$$

$$alpha=5^°$$

$$tan alpha=0,09$$ (auf 2 Nachkommastellen gerundet)

$$m=0,09=9/100$$

$$m=9%$$










Auf deinem Taschenrechner machst du diese Eingabe:

  5    tan   $$=$$ 

ODER:

 tan    5    $$=$$ 

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.