Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Einleitung und Wiederholung

Du lernst in diesem Kapitel, wie du den Satz des Pythagoras in Flächen und Körpern anwenden kannst. Es geht häufig darum, eine Höhe auszurechnen. Wenn du die Höhe kennst, kannst du den Flächeninhalt oder das Volumen (Rauminhalt) berechnen.

Das Wichtigste ist, das rechtwinklige Dreieck zu sehen. Das Ausrechnen einer fehlenden Seite hast du schon gelernt.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen


Diese Formeln brauchst du:

  1. Zum Berechnen der Hypotenuse $$c$$ (längste Seite im rechtwinkligen Dreieck - dem rechten Winkel gegenüber):

    $$c^2=a^2+b^2$$

  2. Zur Berechnung einer Kathete $$a$$ oder $$b$$ (die kürzeren Seiten im rechtwinkligen Dreieck - anliegend am rechten Winkel):

    $$a^2 = c^2 - b^2$$ oder $$b^2 = c^2 - a^2$$

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen Bild: mauritius images GmbH (Merten)






Bei der Kathetenberechnung ist es nicht egal, wie du die Formel aufschreibst. Du ziehst immer den Flächeninhalt der Kathete von dem Flächeninhalt der Hypotenuse ab. Solltest du die Zahlen falsch notieren, würdest du eine negative Zahl herausbekommen. Aus dieser lässt sich nicht die Wurzel ziehen.

Das rechtwinklige Dreieck in Flächen

Quadrat und Rechteck


Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Du kannst den Pythagorassatz anwenden, um die Länge der roten Diagonalen zu berechnen. Die Diagonale verbindet gegenüberliegende Eckpunkte und lässt zwei rechtwinklige Dreiecke entstehen.

Du benötigst diese Rechnung für Aufgaben wie: „Welche Breite darf die Tischplatte höchstens haben, um noch durch das Fenster zu passen?“

Beispiel:
Wie lang ist die Diagonale im Quadrat mit der Seitenlänge $$6$$ $$cm$$?

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen


$$e^2=a^2+a^2$$

$$e^2=6^2+6^2$$

$$e^2=36+36$$

$$e^2=72$$ $$|sqrt( )$$

$$e approx 8,5$$ $$cm$$

Das rechtwinklige Dreieck in Flächen

Das Dreieck

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

In einem Dreieck kannst du die Höhe einzeichnen. Sie steht senkrecht auf einer Dreiecksseite und geht durch die gegenüberliegende Spitze. Es entsteht ein rechtwinkliges Dreieck (eigentlich sogar zwei), in dem du den Satz des Pythagoras anwenden kannst. Kennst du die Länge der Höhe, kannst du den Flächeninhalt des Dreiecks berechnen.


Beispiel:
Berechne die Höhe des gleichseitigen Dreiecks mit $$a=10$$ $$cm$$.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

$$h^2=a^2-(a/2)^2$$

$$h^2=10^2-5^2$$

$$h^2=100-25$$

$$h approx 8,7$$ $$cm$$

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Das rechtwinklige Dreieck in Flächen

Trapez

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Auch im Trapez kannst du den Flächeninhalt bestimmen, wenn du die Höhe mithilfe des Satzes des Pythagoras ausgerechnet hast. Das geht hier allerdings nicht generell, sondern nur, wenn du die richtigen Längen vorgegeben hast.

Bei Dreieck, Raute, Drache und Trapez werden meistens bestimmte Werte vorgegeben und du sollst dann gesuchte Werte berechnen.


Beispiel: Höhe im Trapez
Berechne die Höhe im gleichschenkligen Trapez. Entnimm die Maße der Zeichnung.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

$$h^2=4^2-2^2$$

$$h^2=16-4$$

$$h^2=12$$ $$|sqrt( )$$

$$h approx 3,5$$ $$cm$$


Raute und Drache

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

In der Raute oder dem Drachen bilden die Diagonalen rechte Winkel.

Das rechtwinklige Dreieck in Flächen

Das regelmäßige Sechseck.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Im regelmäßigen Sechseck kannst du die Höhe mithilfe des Satzes des Pythagoras ausrechnen. Dann kannst du auch hier den Flächeninhalt bestimmen. Du rechnest aber erst nur den Flächeninhalt für ein gleichseitiges Dreieck aus. Das Ergebnis nimmst du $$*6$$.


Beispiel: Sechsecksfläche:
Berechne den Flächeninhalt dieses Sechsecks. Die Seitenlänge beträgt jeweils $$8$$ $$cm$$.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

$$h^2=8^2-4^2$$

$$h^2=64-16$$

$$h^2=48$$ $$|sqrt( )$$

$$h approx = 6,9$$ $$cm$$

$$A_(Dreieck) = (g*h)/2 = (8*6,9)/2 = (4*6,9)/1 = 27,6$$ $$cm^2$$

$$A_(Sechse ck)=6*A_(Dreieck)=6*27,6=165,6$$ $$cm^2$$

Der Satz des Pythagoras in Körpern

Auch hier geht es als erstes darum, das rechtwinklige Dreieck zu sehen.

Quader und Würfel

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Um die Raumdiagonale im Würfel zu berechnen, sind 2 Rechnungen nötig. Erst berechnest du die Flächendiagonale und dann mit diesem Wert die Raumdiagonale.

Das ist im Quader genauso. Berechne zuerst die Flächendiagonale und dann die Raumdiagonale.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen


Beispiel: Raumdiagonale im Würfel:
Berechne die Raumdiagonale des Würfels mit der Kantenlänge $$a=7$$ $$cm$$.

1. Flächendiagonale

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

$$e^2=a^2+a^2$$

$$e^2=7^2+7^2$$

$$e^2=49+49$$

$$e^2=98$$ $$|sqrt( )$$

$$e approx 9,9$$ $$cm$$

2. Raumdiagonale

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

$$d^2=a^2+e^2$$

$$d^2=7^2+9,9^2$$

$$d^2=49+98,01$$

$$d^2=147,01$$ $$|sqrt( )$$

$$d approx 12,1$$ $$cm$$

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Der Satz des Pythagoras in Körpern

Raumdiagonale im Zylinder

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Du berechnest die Raumdiagonale im Zylinder mithilfe des Durchmessers $$d$$ und der Körperhöhe $$h_k$$.

Du benötigst diese 3 Raumdiagonalen, um Aufgaben zu lösen wie: „Wie lang muss der Trinkhalm mindestens sein, damit er nicht in der Dose / Verpackung verschwindet?“

Pyramide

In Pyramide und Kegel kannst du die Körperhöhe $$h_k$$ mithilfe des Satzes des Pythagoras bestimmen. Du benötigst sie, um das Volumen zu berechnen.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

In der Pyramide siehst du aber noch das rechtwinklige Dreieck, das durch das Einzeichnen einer Seitenhöhe $$h_s$$ entsteht. Diese Höhe benötigst du für die Oberflächenberechnung der Pyramide.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Der Satz des Pythagoras in Körpern

Im Kegel benötigst du die Körperhöhe, um das Volumen zu berechnen. Das rechtwinklige Dreieck entsteht mit den Seiten $$r$$, $$s$$ und $$h_k$$.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

Beispiel: $$h_k$$ im Kegel:
Berechne die Körperhöhe im Kegel. Der Radius ist $$4$$ $$cm$$ und die Strecke $$s$$ ist doppelt so lang wie der Durchmesser.

Strecken in Flächen und Körpern mit dem Pythagoras berechnen

$$h_k^2 = s^2-r^2$$

$$h_k^2 = 16^2-4^2$$

$$h_k^2= 256-16$$

$$h_k^2= 240$$ $$|sqrt( )$$

$$h_k approx 15,5$$ $$cm$$



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.