Einheiten Masse (Gewicht) schätzen

Gewichte

kennst du sicher aus deinem täglichen Leben aus vielen Bereichen, etwa dein Körpergewicht in kg (= Kilogramm).

Genau genommen heißt das Masse und nicht Gewicht, du darfst aber gerne beides sagen.

Massen misst du mit Waagen. Du kennst bestimmt eure Personenwaage im Badezimmer. Vielleicht habt ihr auch eine Küchenwaage. Wie die funktionieren, lernst du im Physikunterricht.


Einheiten Masse (Gewicht) schätzen


Das weißt du bestimmt noch:

1 g = 1000 mg
1 kg = 1000 g
1 t = 1000 kg = 1 000 000 g


Es werden immer noch benutzt:

1 Pfund = 500 g
1 Zentner = 50 kg

  • „Kilo“ bedeutet 1000, ein Kilogramm sind also 1000 Gramm.

  • Milli bedeutet Tausendstel.


Bestimmt sagst du im Alltag „Ich wiege 50 Kilo“ und nicht „Ich wiege 50 Kilogramm“. Kilo bedeutet eigentlich nur 1000, wie bei Kilometer. Umgangssprachlich weiß jeder, dass du Kilogramm meinst. Sag in Mathe aber immer die richtige Einheit.

Beispiele für Massen

Sandkorn: 0,2 mg

Stubenfliege: 80 mg

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: fotolia.com (Carola Schubbel)


Centstück: 2,3 g
Bleistift: 5 g

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: iStockphoto.com (chris scredon)


A4-Blatt: 5 g
CD: 15 g

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: Anders ARTig Werbung + Verlag GmbH


Packung Papiertaschentücher: 25 g
Hühnerei: 60 g
Tafel Schokolade: 100 g
Kleines Smartphone: 120 g


Ein Paket Butter: 250 g = $$1/2$$ Pfund

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: Minkus IMAGES Fotodesignagentur

Weiter in Kilogramm und Tonnen

1 Liter Wasser: 1 kg
Säugling: etwa 3,5 kg

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: Stefan Zimmermann


Elfjährige: etwa 40 kg
Sack Zement: 50 kg = 1 Zentner

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: Dieter Rixe


Erwachsene: etwa 70 kg
Löwe: 250 kg
Pferd: 500 kg
Kuh: 750 kg

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: fotolia.com (Wolfgang Jargstorff)


Kleineres Auto: 1000 kg = 1 t
Elefant: 6 t
Voller Schulbus: 20 t
Blauwal: 100 t
Eiffelturm in Paris: 10000 t

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: fotolia.com (Frank Haub)


Erde: 6 000 000 000 000 000 000 000 000 kg

Einheiten Masse (Gewicht) schätzen
Bild: fotolia.com (nadalina)

Ein Liter ist der Rauminhalt (= Volumen) eines Würfels mit der Kantenlänge 10 cm.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Schätzen von Gewichten/Massen

Wie viel Gramm oder Kilogramm brauchst du ungefähr, wenn ihr kocht? Manchmal ist es praktisch, wenn du schnell das Gewicht schätzen kannst.

Schätzen bedeutet, dass du die ungefähre Masse (das ungefähre Gewicht) von irgendetwas angibst.

Dazu vergleichst du das Gesuchte mit einer Masse, die du kennst.

Hier mal ein etwas schwieriges Beispiel, nämlich Asterix und Obelix. Asterix hat ein Gewicht von 30 kg. Was wiegt dann Obelix?


Einheiten Masse (Gewicht) schätzen

Bild: ASTERIX®- OBELIX® / © 2016 LES EDITIONS ALBERT RENE / GOSCINNY - UDERZO

Wenn du diese Massen kennst, hast du viele Schätzungen fix im Griff:

  • Ein Centstück wiegt etwa 2 g.
  • Eine Tafel Schokolade wiegt 100 g.
  • Ein Liter Wasser wiegt 1 kg.
  • Ein Auto wiegt etwa 1000 kg.

Lösung der Schätzaufgabe

Stapele mal einen Asterix über den anderen:


Einheiten Masse (Gewicht) schätzen


Du siehst, dass Obelix etwa 1,5-mal so groß ist wie Asterix.

Beim Schätzen ist Augenmaß völlig ok! Sonst kannst du auch mit Geodreieck oder Lineal messen.

Jetzt geht es um die Breite.
Du siehst, dass der Bauch von Obelix etwa dreimal so breit ist wie der von dem kleinen Asterix.


Einheiten Masse (Gewicht) schätzen


Da der Bauch ja auch nach hinten geht, ist der Obelix auch dreimal nach hinten so dick wie Asterix. Insgesamt ist Obelix also 1,5 $$*$$ 3 $$*$$ 3 = 13,5-mal so schwer wie sein Freund. Das sind dann etwa 30 $$*$$ 13,5 = 405 kg.

Obelix wiegt also ungefähr 400 kg. Zu schwer? Ist ja ein Comic, da ist vieles möglich.:)

Beim Schätzen von Massen solltest du immer bedenken, dass es sich um Körper handelt. Körper haben eine Länge, eine Breite und eine Höhe. Beim Vergleich von Massen solltest du also Länge mal Breite mal Höhe berechnen.


Bild: ASTERIX®- OBELIX® / © 2016 LES EDITIONS ALBERT RENE / GOSCINNY - UDERZO


















Tipp:

Wenn du kein Geodreieck hast, nimm einfach einen Papierstreifen zum Vergleichen.



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.