Eine Rezension schreiben

Was ist eine Buchkritik (= Rezension)?

In einer Buchkritik schreibst du über ein Buch, das du selbst gelesen hast.
Der Fachbegriff dafür ist (Buch-) Rezension.

Eine Rezension schreiben


Thema dieses kurzen Textes ist der Inhalt des Buches und, besonders wichtig, deine Meinung dazu.

Die Rezension besteht in der Regel aus 3 Teilen.

Der allgemeine Teil

Hier führst du alle Informationen an, die du über das Buch hast.

Du nennst Titel und Autor des Buches. Erklärst, was für ein Buch (Art) es ist (Abenteuerroman, Fantasygeschichte, Krimi, Liebesgeschichte…) und fasst den Inhalt kurz zusammen. Du beschreibst also, welche Figuren vorkommen und worum es geht.

Verrate nicht zu viel!
Der Leser soll auf das Buch neugierig gemacht werden.

Der wertende Teil – die Kritik

Im zweiten Teil schreibst du dann deine Meinung zu dem Buch.
Hier solltest du aber nicht nur darauf eingehen, was du gut oder schlecht findest, sondern genau beschreiben, warum du etwas magst oder nicht magst.

Außerdem gehst du auf den Stil des Autors / der Autorin ein.
Du beschreibst also, ob das Buch spannend oder eher langweilig geschrieben ist, ob die Sprache anschaulich ist (mit Vergleichen und Bildern gearbeitet wird).

Ebenfalls zur Kritik gehört es, wie das Thema vermittelt wird.
Ist es für dich verständlich aufbereitet?

Du kannst auch darauf eingehen, wie du zu dem behandelten Thema stehst. Oft handelt es sich hierbei um gesellschaftliche Themen, zu denen du deine Meinung deutlich machen solltest.

Schreibe im Präsens!

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Der Schlussteil – das Fazit

Hier schreibst du ein kurzes Fazit zu deiner Buchkritik.
Du kannst deine Hauptaussagen noch einmal knapp zusammenfassen und das Buch für andere Leser empfehlen.

Ein Beispiel für ein Fazit wäre:

Mit dem Buch „Alterra – Die Gemeinschaft der drei“ hat Maxime Chattam einen spannenden Auftakt für die Buchreihe geschaffen. Die Vorstellung von einer Welt, in der Kinder die Hauptrolle spielen, ist zwar nicht neu, aber von dem Autor sehr kreativ und abwechslungsreich gestaltet. Daher kann ich „Alterra“ allen Lesern empfehlen, die gerne Abenteuer und Fantasygeschichten mögen.

Du kannst auch etwas aus dem Buch zitieren (Zitate in Anführungszeichen setzen!).

Checkliste für deine Buchkritik

1. Teil – Inhalt

  • Titel, Autor und Art des Buches
  • kurze Inhaltsangabe
  • Präsens verwenden

2. Teil – Kritik

  • deine Meinung zum Buch
  • Stil des Autors
  • Aufbereitung des Themas

3. Teil – Fazit

  • Hauptaspekte der Kritik
  • Empfehlung

Beachte beim Schreiben einer Rezension:

  • Verrate nicht zu viel!
  • Der Leser soll auf das Buch neugierig gemacht werden.
  • Schreibe im Präsens!
  • Du kannst auch etwas aus dem Buch zitieren (Zitate in Anführungszeichen setzen!).


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.