Verlaufsprotokoll und Ergebnisprotokoll untersuchen und überarbeiten

Verlaufsprotokoll und Ergebnisprotokoll

In dieser Versteheinheit lernst du etwas über Protokolle.
Es gibt gleich zwei verschiedene Arten von Protokollen, das Verlaufsprotokoll und das Ergebnisprotokoll.

Inwieweit diese beiden Protokollarten sich unterscheiden, kannst du im Folgenden sehen.

Verlaufsprotokoll und Ergebnisprotokoll untersuchen und überarbeiten

Das Verlaufsprotokoll

Wenn man noch einmal im Nachhinein ein Gespräch oder eine Diskussion besprechen möchte und dabei jedes Detail nachlesen möchte, schreibt man am Besten ein Verlaufsprotokoll.

Bei dieser Protokollform wird nämlich der genaue Verlauf eines Gesprächs oder einer Diskussion festgehalten.
Hierdurch ist es deutlich detaillierter als ein Ergebnisprotokoll.

Man kann das Verlaufsprotokoll mit einer Versuchsbeschreibung in der Biologie, Chemie oder auch Physik vergleichen, in der alle aufeinander folgenden Schritte genau beschrieben werden.
Es ist also ausführlicher und genauer als ein Ergebnisprotokoll.

Das Ergebnisprotokoll

Wenn nur die wichtigsten Ergebnisse einer Diskussion oder eines Gespräches festgehalten werden sollen, schreibt man ein Ergebnisprotokoll, das können z. B. die Beschlüsse eines Klassengespräches sein.

Da es aber nicht ins Detail geht, wird es nicht so gern genutzt, auch wenn es deutlich kürzer ist als ein Verlaufsprotokoll.

Wenn man das Ergebnisprotokoll eine Woche später noch einmal durchliest kann man nicht erkennen, wie es zu den Ergebnissen gekommen ist, die dort aufgeführt worden sind.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Protokollkopf

Beide Protokollarten haben einen identischen Protokollkopf und müssen am Ende des Protokolls vom Protokollanten unterschrieben werden.

Einen Protokollkopf hast du schon einmal bei den Klassengesprächen kennengelernt:


Protokoll des Klassenrates der Klasse 8b vom:
01.04.2014, 10.15 – 11.30 Uhr

Diskussionleitung: Ina Henkel
Zeitwächter: Stefanie Berner
Protokollant: Ali Iqbal
Anwesende: alle Schülerinnen und Schüler der Klasse 8b


Regeln für das Protokoll

Ins Protokoll aufgenommen werden alle Themen, die im zu protokollierenden Gespräch besprochen werden.

Diese Themen werden auch Tagesordnungspunkte genannt oder als TOP bezeichnet.

Ein Protokoll sollte sachlich geschrieben werden, d. h., umgangssprachliche Formulierungen gehören nicht in ein Protokoll.

Außerdem sollte ein Protokoll im Präsens, also der Gegenwart, geschrieben werden.

Redebeiträge sollten kurz zusammengefasst werden.



Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.