Ein Anschreiben formulieren

Formelle Anschreiben

Manchmal musst du einen Brief oder eine Mail an eine fremde Person schreiben, wenn du z. B. um Informationen zu etwas bittest, einen Katalog oder Material bestellen möchtest, ein Zimmer reservieren möchtest etc.

Diesen Brief oder diese Mail kannst du natürlich nicht so schreiben, wie du ihn an deine Freunde schreiben würdest.

Ein Anschreiben formulieren


Für solche Gelegenheiten gibt es so genannte formelle Anschreiben.
Aber wie genau sehen diese formellen Anschreiben aus?

Höflichkeitsform

In einem förmlichen Anschreiben sprichst du die Personen, die du anschreibst, in der Höflichkeitsform an.

Für die Höflichkeitsform gibt es bestimmte Anredepronomen, die du allesamt groß schreiben musst: Sie, Ihr, Ihnen, Ihre, Ihren, Ihrem.

Angemessene Wortwahl

Wenn man ein förmliches Anschreiben formuliert, sollte man auf eine angemessene Wortwahl achten. Die Person sollte höflich angesprochen werden, aber nicht übertrieben höflich.

Höfliche Anreden sind:
Sehr geehrte Damen und Herren
Sehr geehrte Frau/Sehr geehrter Herr

Übertrieben höfliche Anreden sind:
Hochverehrte Damen und Herren
Sehr verehrte Damen und Herren

Bei der Schlussformel gibt es mehrere Möglichkeiten, die du verwenden kannst:

Herzlichen Dank, Vielen Dank, Im Voraus herzlichen Dank,
Herzliche Grüße aus …, Mit freundlichem Gruß, Herzlichst Ihr/Ihre, Freundliche Grüße sendet Ihnen …

Vermeide umgangssprachliche Begriffe!

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Inhalt

Damit der Empfänger deines Briefes sofort weiß, was du von ihm möchtest, musst du eine aussagekräftige Betreffzeile formulieren.
Man formuliert diese Betreffzeile in Stichworten.
Möchtest du z. B. eine Anzeige in einer Zeitung aufgeben, dann würde deine Betreffzeile in etwa so lauten:
Aufgeben einer Anzeige

Beschreibe genau, was das Anliegen deiner Anfrage ist.

Nutze dazu W-Fragen:

  • Wofür? Stelle dein Anliegen klar dar. Wofür benötigst du die Informationen oder Hilfe?
  • Was? Was möchtest du genau?
  • Wann? Bis wann benötigst du die Informationen?

Gib Deine Kontaktdaten in Form deiner Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse an, damit die angeschriebenen Personen Kontakt zu dir aufnehmen können, falls Rückfragen entstehen sollten.

Mögliche Formen des Anschreibens

Früher hatte niemand einen Computer und deshalb wurden Anfragen und Anschreiben immer in Briefform verfasst und mit der Post verschickt.

Heute kann man, sofern man die entsprechenden Daten hat, eine E-Mail schreiben. Bei der E-Mail benötigst du lediglich die E-Mail-Adresse des Empfängers, um diesen anschreiben zu können.

Musst du eine Anfrage per Post senden, benötigst du die komplette Adresse des Empfängers.

Ein Anschreiben formulieren

Bausteine, die in ein Anschreiben gehören

  • Absender (dein Name und deine Adresse = deine Kontaktdaten)
  • Datum (des Tages, an dem du dein Anschreiben verfasst, in dieser Form: 00. Monat ausgeschrieben Jahreszahl z.B.: 24. Januar 2014)
  • Adressat (die Person, die du anschreibst)
  • Betreffzeile (Worum geht es in deinem Brief?)
  • Anrede (Name der Person, die du anschreibst, bzw. Sehr geehrte Damen und Herren, wenn du keine bestimmte Person kennst)
  • Inhalt (dein Brieftext = was möchtest du wissen?)
  • Gruß (z. B.: Mit freundlichem Gruß)
  • Unterschrift (deine Unterschrift, evtl. gibst du hier noch an, dass du im Auftrag einer AG anfragst)
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Anschreiben per Post

Ein Anschreiben formulieren

Anschreiben per E-Mail

Ein Anschreiben formulieren



kapiert.de passt zu deinem Schulbuch!   Buchreihen Deutsch   mein Schulbuch suchen

Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.