Oberfläche eines Prismas berechnen

Was ist die Oberfläche eines Prismas?

Die Oberfläche eines Prismas besteht aus allen äußeren Flächen. Wenn du das Prisma zu einem Netz ausklappst, kannst du alle Flächen gut erkennen:

Oberfläche eines Prismas berechnen

Du siehst die Mantelfläche und zweimal die Grundfläche.

  1. Berechne die Grundfläche.
  2. Berechne die Mantelfläche.
  3. Berechne:
    Oberfläche $$=$$ 2 $$*$$ Grundfläche $$+$$ Mantelfläche

    Kurzschreibweise: $$O=2*G+M$$

Die äußeren Flächen sind die Flächen, die du berühren kannst, wenn du das Prisma in der Hand hältst.

Wie berechnest du die Grundfläche des Dreiecksprimas?

Gegeben ist ein Dreiecksprisma mit den Kantenlängen
$$a=4$$ cm, $$b=2$$ cm, $$c=5$$ cm,
$$h_a=1,7$$ cm, $$h_k=3$$ cm.

Oberfläche eines Prismas berechnen

Du kannst zweimal die Grundfläche $$G$$ sehen und die Mantelfläche $$M$$, die hier aus drei Rechtecken besteht.

Berechne die Grundfläche so:   $$G=1/2*g*h$$

Da die Dreieckshöhe $$h_a$$ gegeben ist, nimmst du die Seite $$a$$ als Grundseite $$g$$.

$$G=1/2*a*h_a$$

$$G=1/2*4$$ cm $$*$$ $$1,7$$ cm

$$G=1/2*6,8$$ cm2

$$G=3,4$$ cm2


$$h_a$$ bezeichnet die Höhe des Dreiecks mit der Grundseite  $$a$$.



Flächeninhalt eines Dreiecks: $$A=1/2*g*h$$

  • $$g$$ Grundseite
  • $$h$$ Höhe des Dreiecks

Oberfläche eines Prismas berechnen

Höhe der Grundfläche $$h_a !=$$ Höhe des Körpers $$h_k$$

Wie berechnest du die Mantelfläche des Dreiecksprismas?

Die Mantelfläche besteht aus drei Rechtecken:

Oberfläche eines Prismas berechnen

Weg 1: Alle einzelnen Rechtecke berechnen

$$M=a*h_k +b*h_k +c*h_k$$

$$M=4$$ cm $$*$$ $$3$$ cm $$+$$ $$2$$ cm $$*3$$ cm $$+$$ $$5$$ cm $$*$$ $$3$$ cm

$$M=12$$ cm2 $$+$$ $$6$$ cm2 $$+$$ $$15$$ cm2

$$M=33$$ cm 2

Weg 2: So geht’s schneller

Die drei Rechtecke kannst du zu einem Rechteck zusammenfassen. Es hat die Seitenlängen:
Körperhöhe des Prismas $$h_k$$ und Umfang $$u$$ der Grundfläche.

$$M=h_k*u$$

$$M=11$$ cm $$*$$ $$3$$ cm

$$M=33$$ cm 2


Dann ergibt sich für die Oberfläche:

Oberfläche $$=$$ 2 $$*$$ Grundfläche $$+$$ Mantelfläche

$$O=2*G+M$$

$$O=2*3,4$$ cm2 $$+$$ $$33$$ cm2

$$O=6,8$$ cm2 $$+$$ $$33$$ cm2

$$O=39,8$$ cm2

Flächeninhalt eines Rechtecks: $$A=a*b$$

Oberfläche eines Prismas berechnen








Umfang der Grundfläche: $$u=a+b+c=11$$ cm





Die Oberfläche wird in cm2, sprich Quadratzentimeter, angegeben.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

So gehst du bei beliebigen Prismen vor

Prismen können verschiedene Grundflächen haben.

Je nachdem, um welches Prisma es sich handelt, berechnest du mit anderen Formeln

  • die Grundfläche $$G$$,
  • den Umfang der Grundfläche $$u$$
  • und die Mantelfläche $$M$$.
Grundfläche des Prismas Formeln
Dreieck $$G=1/2*g*h$$
$$u=a+b+c$$
$$M=(a+b+c)*h_k$$
Parallelogramm

$$G=a*h$$
$$u=2*a+2*b$$
$$M=(2*a+2*b)*h_k$$
Trapez

$$G=(a+c)/2*h$$
$$u=a+b+c+d$$
$$M=(a+b+c+d)*h_k$$



Dann berechnest du immer:
Oberfläche $$=$$ 2 $$*$$ Grundfläche $$+$$ Mantelfläche

$$O=2*G+M$$

$$M=u*h_k$$

Die Körperhöhe $$h_k$$ ist die Strecke, die die beiden Grundflächen miteinander verbindet.


Oberfläche eines Prismas berechnen

Kennst du noch Würfel und Quader?

Würfel und Quader sind besondere Prismen. Sie haben einfachere Formeln, mit denen du die Oberfläche berechnest.

Diese Formeln hast du schon gelernt:

Grundfläche des Prismas Formeln
Quadrat

$$O=6*a^2$$
Rechteck

$$O=2*ab+2*ac+2*bc$$


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.