Anwendungsaufgaben Multiplizieren und Dividieren

Multiplizieren und Dividieren im Alltag?

Wenn du fit mit den Rechenregeln bist, kannst du jetzt richtig loslegen: mit Aufgaben, die dir auch im Alltag passieren können.

Wenn eure Klasse etwas organisiert, müsst ihr garantiert irgendwas multiplizieren oder dividieren. Wenn jeder 2 € mitbringt, wie viel Geld ist das insgesamt? Wenn ihr 100 € zur Verfügung habt, wie viel Pizza und Getränke könnt ihr dann kaufen?

Anwendungsaufgaben Multiplizieren und Dividieren

Woher weißt du, was genau du rechnen sollst? Bei Anwendungsaufgaben gibt es immer Wörter, die dir verraten, was du rechnest. Das sind Signalwörter. Diese Wörter übersetzt du in eine mathematische Aufgabe.

Multiplikation

Diese Signalwörter sagen dir, dass du multiplizierst:

  • zweimal, dreimal, …
  • verdoppeln, verdreifachen, …


Beispiel 1:

Text: Jan hat 60 Fußballbilder. Hannes hat doppelt so viele. Wie viele Bilder hat Hannes?

Rechnung: $$60*2 = 120$$

Hannes hat 120 Fußballbilder.


Beispiel 2:

Text: Die 5a macht einen Wandertag. Ihre Klassensprecherin hat davor von allen 24 Schülern 2 € eingesammelt. Wie viel Geld kostet der Wandertag insgesamt?

Rechnung: $$24*2= 48$$

Der Wandertag kostet 48 €.












Anwendungsaufgaben Multiplizieren und Dividieren

Division

Diese Signalwörter sagen dir, dass du dividierst:

  • halbieren, dritteln, vierteln, …
  • Hälfte, Drittel, …
  • teilen
  • zweiter Teil, dritter Teil, …


Beispiel 1:

Text: Yvonne bringt sich mit einem Programm 10-Finger-Tippen bei. Sie hat die Hälfte der 18 Lektionen bearbeitet. Wie viel hat sie schon geschafft?

Rechnung: $$18:2 = 9$$

Yvonne hat 9 Lektionen geschafft.


Beispiel 2:

Text: Eine Band bekommt 600 € Honorar für einen Auftritt. Die Band hat 5 Mitglieder. Wie viel bekommt jeder?

Rechnung: $$600:5=120$$

Jedes Band-Mitglied bekommt 120 €.














In der Rechnung brauchst du die Einheit nicht mitschreiben. Schreib sie aber immer im Antwortsatz mit! Und frag sicherheitshalber deine Lehrerin oder deinen Lehrer, wie ihr es in der Klasse macht.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Gemischte Aufgaben

In den meisten Anwendungen kommen Multiplikation und Division vor.

Text: Ein kleiner Gemüsehändler erntet während der Tomatensaison im Durchschnitt 12 kg Tomaten pro Tag. Er erntet an 6 Tagen in der Woche. An 3 Tagen pro Woche verkauft er die Tomaten auf dem Markt. Wie viel kg verkauft der Gemüsehändler durchschnittlich an einem Markttag?

Rechnung: $$12*6:3 = 72:3 = 24$$

Der Gemüsehändler verkauft durchschnittlich 24 kg Tomaten pro Markttag.


Suche bei Anwendungsaufgaben nach Signalwörtern. Übersetze den Text in eine Rechnung, rechne aus und schreibe einen Antwortsatz.



Anwendungsaufgaben Multiplizieren und Dividieren
Bild: mauritius images GmbH (Botanica)



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.