Lesetechniken anwenden

Texte mit Hilfe von Lesetechniken Texte lesen und verstehen

Beim Lesen von Texten (v. a. von Sachtexten) können unterschiedliche Lesetechniken hilfreich sein.

Lesetechniken anwenden

Vier Techniken sowie die Fünf-Schritt-Lesemethode hast du schon kennengelernt. Erinnerst du dich noch an die folgenden Techniken:

  • Überfliegendes Lesen bzw. Scannen
  • Slalomlesen
  • Im Weitwinkel lesen
  • Selektives (auswählendes) Lesen?

Hier kannst du sie noch einmal wiederholen …

Überfliegendes Lesen bzw. Scannen

Diese Lesetechnik hilft dir, einen ersten Überblick über den Inhalt eines Textes zu gewinnen, ohne dabei in die Tiefe zu gehen, d. h. den Text genau zu lesen.

Folgende Dinge sind dabei hilfreich:

  • Abbildungen, Fotos
  • Überschriften
  • Hervorhebungen

Lesetechniken anwenden

Dein Blick geht dabei von oben nach unten und von links und rechts.

Slalomlesen

Bei dieser Lesetechnik gleitet dein Blick an den wichtigsten Wörtern entlang von links nach rechts und wieder nach links usw.

Lesetechniken anwenden

Dein Blick gleitet wie beim Slalomfahren am Text hin und her.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Im Weitwinkel lesen

Du suchst dir ein wichtiges Wort und nimmst gleich die zusammenhängende Wortgruppe um das Wort herum wahr.

Lesetechniken anwenden

Du nimmst dabei wichtige Wörter und die Wortgruppen um diese Wörter herum wahr.

Selektives (auswählendes) Lesen

Bei dieser Lesetechnik liest man nur bestimmte Textteile mit dem Ziel, ganz bestimmte Informationen zu finden.

Lesetechniken anwenden

Du untersuchst den Text daraufhin, ob er zu bestimmten Fragen Antworten bzw. Informationen liefert.

Oberbegriffe und Unterbegriffe finden und zuordnen

Ein Begriff ist ein Wort mit einer bestimmten Bedeutung. Ein Oberbegriff ist ein Begriff, mit dem man Wörter zusammenfassen kann, die eine Bedeutung gemeinsam haben. Diese Wörter sind nun Unterbegriffe.

Oberbegriff: Behältnis

Mappe Dose Schachtel
Beutel Kiste Truhe


Mit Ober- und Unterbegriffen ordnet der Mensch die Gegenstände und Lebewesen der Welt. Ein Oberbegriff kann in einer neuen Ordnung auch selbst Unterbegriff sein und umgekehrt.

Oberbegriff: Beutel

Teebeutel Stoffbeutel Plastikbeutel
Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Oberbegriffe und Unterbegriffe für Sachtexte nutzen

Ober- und Unterbegriffe helfen beim Umgang mit Sachtexten:

  • Informationen entnehmen: Wer die infrage kommenden Begriffe aus einem Sachtext herausschreibt und zu Ober- und Unterbegriffen ordnet, erhält eine Übersicht über das Thema oder die Themen des Textes.
  • Informationen weitergeben: Wer ein Referat, einen Kurzvortrag oder eine Präsentation halten will, kann mit Hilfe von Ober- und Unterbegriffen den Stoff gliedern.

Ober- und Unterbegriffe kannst du auch visualisieren, indem du eine Mindmap gestaltest. Den Ausgangsbegriff (z. B. das Thema des Sachtextes) schreibst du in die Mitte. Auf den Ästen stehen Oberbegriffe, und davon gehen Zweige für Unterbegriffe ab.

Funktionen unterscheiden

Die unterschiedlichen Lesetechniken haben verschiedene Funktionen.
Du nutzt diese Techniken also, wenn du beim Lesen bestimmte Ziele verfolgst:

Funktion Technik
erster Überblick Überfliegendes Lesen
leichtere Texte, nicht jede Einzelheit Slalomlesen
schnelles Lesen Im Weitwinkel lesen
gezielte Informationssuche Selektives Lesen
Übersicht über das Thema des Textes Ober- und Unterbegriffe

Im Team arbeiten: Tandemlesen

Ihr kennt das sicherlich: Einer liest sehr schnell den Text, der andere braucht etwas mehr Zeit. Ihr könnt euch gegenseitig unterstützen mit Hilfe der Methode „Tandemlesen“.

  • Je ein Schüler aus der langsameren Gruppe bildet mit einem Schüler aus der schnelleren Gruppe ein Tandem.
  • Zu zweit wird der Text nun dreimal hintereinander halblaut im Tempo des langsameren Schülers zeitgleich gelesen.
  • Sobald sich jemand verliest, kann der Fehler durch Wiederholen des ganzen Satzes korrigiert werden.
  • Anschließend sprecht ihr über das Gelesene.

  • Unbekannte Wörter könnt ihr gemeinsam im Wörterbuch nachschlagen.

Lesetechniken anwenden

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.