Ein Leseprotokoll anlegen

Ein Leseprotokoll: Was ist das?

In einem Leseprotokoll notierst du wichtige Informationen über einen gelesenen Text.

Ein Leseprotokoll anlegen

Ein Leseprotokoll dient beispielsweise als Vorbereitung auf eine Buchvorstellung in deiner Klasse.

Auf den folgenden Seiten lernst du, wie du ein Leseprotokoll anlegst. Lies genau!

Welche Informationen müssen im Leseprotokoll notiert werden?

Wichtige Informationen, die im Leseprotokoll notiert werden müssen:

  • Seitenzahl
  • Kapitelüberschrift
  • wichtige Figuren
  • Zusammenfassung der Handlung

Beispiel: Lesetagebuch zum Buch „Rico, Oskar und die Tieferschatten“

Ein Leseprotokoll anlegen

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Wie fasse ich einen Text zusammen?

  1. Zuerst liest du den Text gründlich.
  2. Danach teilst du den Text in Sinnabschnitte ein.
    Ein neuer Sinnabschnitt beginnt in einem Text beispielsweise durch einen Ortswechsel oder ein neues Thema.
  3. Nun überlegst du, welche Informationen aus den einzelnen Sinnabschnitten für den weiteren Verlauf der Handlung wichtig sein könnten.
  4. Zuletzt fasst du die wichtigsten Informationen in wenigen Sätzen zusammen.

Was muss man bei einer Zusammenfassung des Inhalts beachten?

Wenn man die Handlung eines Kapitels zusammenfasst, muss man auf Folgendes achten:

Achte darauf, dass du…
… nur das Wichtigste aufschreibst.
… im Präsens schreibst.
… die Er-Form nutzt.
… die Reihenfolge beachtest.
sachlich bleibst.



Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.