23.12.2018

Lesescouts: Katja Brandis: Khyona. Im Bann des Silberfalken

Khyona

Dieses Buch ist absolut ungewöhnlich. Es ist eine Mischung aus Fantasy, isländischer Sagenwelt, Thriller und Liebesgeschichte.

Kira gerät durch eine Verwechslung bei ihrem Island-Urlaub nach Issla, der alternativen Sagenwelt Island mit Orks, Elfen und vielem mehr. Das wäre vielleicht toll, doch die Herrscherin von Issla glaubt, dass Kira eine angeforderte Assassinin ist, die auch gleich mit einem Mord beauftragt wird. Sollte sie das nicht tun, gerät Kira selbst in große Gefahr. Außerdem wird Kira klar, dass die echte Auftragsmörderin wohl noch in der echten Welt ist und damit eine Bedrohung für ihre eigene Familie sein kann.

Kira hat einige wunderschöne, aber auch gefährliche Abenteuer durchzustehen, bis sie wieder nach Hause kommt. Dabei begegnet sie vielen besonderen Wesen und natürlich auch einem tollen Jungen.

 

Ein wirklich besonderes Buch, das gar nicht so fantasylastig ist, wie man vielleicht auf den ersten Blick denken mag.

 

Außerdem ist Kira selbst so spannend und hin- und hergerissen, dass das Buch unglaublich vielschichtig wird. Vielleicht vor allem für Mädchen, aber auf jeden Fall richtig lesenswert, nicht nur für Fantasy-Fans.

 

Mara, 15 Jahre

 

Leseprobe von „Khyona“.

„Khyona“  auf der Homepage vom Arena-Verlag.

Weitere Rezensionen der Lesescouts gibt es auf dem Blog von kapiert.de.


Diesen Beitrag teilen


Lesescouts

Lesescouts

Die Lesescouts des ARENA-Verlags: Seit Herbst 2008 bildet das Gymnasium in Veitshöchheim Lesescouts aus. Seitdem agieren buchengagierte Schülerinnen und Schüler jahrgangsstufenübergreifend als Mittler und Multiplikatoren, als „Botschafter des Buches“. Jedes Jahr unmittelbar vor den Herbstferien erhalten inzwischen unsere angehenden Lesescouts in einem zweitägigen Seminar das notwendige Rüstzeug, um bei Kindern in den Grundschulen, Kindergärten und Kindertagesstätten der Region die Lust aufs Lesen zu wecken. Auch in Altenheimen und in der Kinderstation des Universitätsklinikums Würzburg sind sie anzutreffen. Von Beginn an unterstützt der Arena Verlag in Würzburg das ambitionierte Leseförderprojekt der Schule. Neben kostenlosen Rezensionsexemplaren, die die Lesescouts besprechen und bewerten, werden alle neuen Lesescouts im Verlag geschult und erhalten Einblick in die Arbeit eines großen Kinder- und Jugendbuchverlages. Regelmäßig werden die Lesescouts auch zu Covergesprächen und Manuskriptabfragen als Testleser eingeladen. Zudem erhalten Sie auf Messen oder Besuchen von Autoren im Verlag die Gelegenheit auf Tuchfühlung mit diesen zu gehen und Fragen zu stellen.

Kommentare

303823 260681I consider something truly special in this internet site . 457536

 
 

511511 251322Get started with wales ahead practically every planking. Ones wales truly are a compilation of huge planks one certain depth advisors undoubtedly will be the identical towards the entire hull planking even so with even bigger density to successfully thrust outward beyond the planking. planking 42242

 
    

Kommentar schreiben