Lerninhalte von kapiert.de

Bei kapiert.de findet Ihr Kind Erklärungen, Übungs- und Testaufgaben, die speziell an die Lehrpläne der Bundesländer angepasst sind. Ihr Kind kann mit dem eigenen Schulbuch oder ohne Buch nach Themen bzw. Kompetenzen lernen. Kapiert.de bietet zurzeit Lehrinhalte für alle Kompetenzbereiche und Kompetenzen der Klassenstufen 5 bis 10 für alle Schulformen in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch an.

Die Lerninhalte wurden von über 50 Autorinnen und Autoren, in der Regel Lehrerinnen und Lehrer, zusammen mit den Fachredaktionen der Bildungshaus Schulbuchverlage und Experten für computerbasiertes Lernen original für kapiert.de erstellt.

Alle Inhalte sind auf die Bildungspläne des jeweiligen Faches und der Schulform abgestimmt und wurden sorgfältig getestet. Sollten Sie dennoch einen Fehler finden, schreiben Sie uns mit dem Kontaktformular.

kapiert.de ist weit mehr als ein Videoportal - es ist ein interaktives Lernportal mit Feedback. Die Schüler können verschiedenste Aufgabentypen nutzen: Auswählen, Markieren, Zuordnen, Sortieren, interaktive Geometrie-Tools in Mathe, und die semantische Analyse zum Schreiben und Auswerten von Texten in Deutsch und Englisch. Diese Technologie wurde in Zusammenarbeit mit der Uni Würzburg entwickelt und ist einzigartig in Deutschland.

Ihr Kind bekommt auf die Eingaben in den Übungsaufgaben sofortige Rückmeldungen: Was war schon richtig, was war falsch und zusätzliche inhaltliche Hinweise, wie die Aufgabe gelöst werden kann. Dadurch wird kapiert.de fast so individuell wie ein Nachhilfelehrer.

 

 

 

  • Überprüfen Sie zunächst Ihre Profilangaben (Klassenstufe, Bundesland, Schulform etc.).
  • Wenn alles korrekt ist, hat kapiert.de Ihr Buch leider noch nicht im Programm. Das ist aber kein Problem: Klicken Sie bei der Buchauswahl auf das Bild aus Fach und Jahrgang (z.B. Mathe 7) unter der Zeile „Dein Buch ist nicht dabei? Klicke hier!“. So lernt Ihr Kind nach den Themen und Kompetenzen der Klasse und Schulform.
  • Sie möchten, dass das Schulbuch Ihres Kindes der Verlage Westermann, Schroedel, Diesterweg und Schöningh in kapiert.de integriert wird? Schreiben Sie uns unter info@​kapiert.de.
  • Wenn das Schulbuch Ihres Kindes zu einem späteren Zeitpunkt integriert wird, können Sie jederzeit zu diesem Buch wechseln. Klicken Sie dazu unter „Mein Profil“ auf „Bücher“ und wählen ein Buch durch Anklicken aus. Bitte beachten Sie, dass die Lernaktivitäten bei einem Buchwechsel nicht gespeichert werden können.
  • Mit Schulbuch:

    In kapiert.de sind die einzelnen Seiten des Schulbuches mit Erklärungen, Übungen und Tests verknüpft. Sie öffnen die Lerninhalte durch Klick auf einen der türkisen Lernpunkte. So kann Ihr Kind die Kompetenzen bzw. Themen des Buches mit den Lerninhalten von kapiert.de bearbeiten und auf diese Weise besser beherrschen. Nutzen Sie Inhaltsverzeichnis und die Suchfunktion, um einzelne Themen zu finden.
  • Ohne Schulbuch:

    Ihr Kind lernt nach Themen bzw. nach Kompetenzen des Unterrichts. Diese sind thematisch nach Kompetenzbereichen und Kompetenzen gegliedert und ebenfalls mit Erklärungen, Übungen und Tests verknüpft. So weiß Ihr Kind genau, welche Themengebiete zusammengehören und von ihm bearbeitet werden sollten. Sie öffnen die Lerninhalte durch Klick auf einen der türkisen Lernpunkte.

Der Lernmanager ist die Zentrale bei kapiert.de. Darin finden Sie

  • eine Übersicht über Ihre ausgewählten Bücher, offene Aufgaben sowie anstehende Klassenarbeiten,
  • einen Lernkalender, der genau anzeigt, welche Lerneinheiten Ihr Kind schon bearbeitet hat und wann z.B. die nächste Klassenarbeit ansteht
  • und den Lernerfolg Ihres Kindes. Dieser zeigt an, wie erfolgreich Ihr Kind bislang bei der Bearbeitung bestimmter Themen war und wo es noch Schwächen hat.
  • Mit dem Klassenarbeitstrainer bereitet sich Ihr Kind auf anstehende Tests in der Schule vor.
  • Klicken Sie dazu auf den „Klassenarbeitstrainer“ (und wählen Sie, falls nicht bereits ausgewählt, oben rechts im Menü Ihr Buch aus).

So erstellen Sie oder Ihr Kind ein Klassenarbeitstraining:

  • Benennen Sie das Training mit einem beliebigen Namen, z.B. Mathetest.
  • Legen Sie das Datum fest, an dem die Arbeit in der Schule geschrieben wird.
  • Wählen Sie im Inhaltsverzeichnis links die Themen für das Training aus.
  • Klicken Sie dazu auf das neben dem Eintrag erscheinende Symbol (blauer Zettel) um ein Thema auszuwählen. Es können beliebig viele Themen gleichzeitig ausgewählt werden.
  • Legen Sie das Lernziel fest, das erreicht werden soll. Das Lernziel bestimmt die Menge an Aufgaben, die Ihr Kind richtig lösen muss und die Zusammenstellung des Förderplans.
  • Starten Sie mit dem Eingangstest, um den Lernstand festzustellen.
  • Kapiert.de berechnet anhand der Testergebnisse einen Förderplan. Dieser zeigt, welche Themen noch geübt werden müssen, wie viel Zeit noch zum Lernen bleibt und wie lange täglich geübt werden sollte, um das Lernziel zu erreichen.
  • Hat Ihr Kind den Förderplan vollständig bearbeitet, wird ein Abschlusstest freigeschaltet.
  • Suchen Sie sich einfach das Thema aus, das Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt bearbeitet haben wollen.
  • Öffnen Sie einen Lernpunkt und klicken Sie auf „Für später merken“.
  • Wählen Sie aus, ob Sie sich die Versteheinheit und die Übungsaufgaben oder den ganzen Kapiteltest merken wollen.
  • Legen Sie ein Datum fest, bis wann das Thema bearbeitet werden soll.

In der „Übersicht“ des Lernmanagers sehen Sie bei den einzelnen Fächern auf einen Blick, was noch erledigt werden muss. Klicken Sie auf einen Eintrag, um einen Inhalt zu starten. Sie können alternativ auch in den Lernkalender schauen und von dort aus ebenfalls Lerneinheiten beginnen, fortsetzen oder sich die Ergebnisse abgeschlossener Lernsitzungen ansehen.

  • Üben:

     Beim Üben werden nacheinander Aufgaben zu einer Kompetenz bzw. einem Thema mit in der Regel ansteigendem Schwierigkeitsgrad gestellt. Dabei hat Ihr Kind pro Aufgabe zwei Eingabeversuche. Nach der ersten Eingabe gibt kapiert.de bei falschen bzw. nicht gegebenen Antworten Tipps zum Lösen der Aufgabe. So hat Ihr Kind die Möglichkeit, selbst auf die richtige Lösung zu kommen und seine Eingaben zu korrigieren. Nach der zweiten Eingabe kann sich Ihr Kind die richtige Lösung der Aufgabe anzeigen lassen und mit der eigenen Lösung vergleichen.
    Der Nachtest enthält die Themen, die Ihr Kind noch nicht gut beherrscht hat. Dabei berücksichtigt kapiert.de das Antwortverhalten Ihres Kindes und stellt die folgenden Aufgaben adaptiv anhand dessen vorheriger Eingaben. Wurde eine Aufgabe richtig gelöst, wird anschließend eine schwierigere Aufgabe zu diesem Thema gestellt. Konnte eine Aufgabe nicht gelöst werden, stellt kapiert.de eine leichtere Aufgabe zu diesem Thema.
  • Testen:

     Beim Testen werden die Kompetenzen bzw. Themen eines Kapitels (Lernen ohne Schulbuch: eines Kompetenzbereichs) abgefragt. Hier gibt es pro Aufgabe nur einen Antwortversuch und es werden keine Tipps gegeben, so wie in der Schule. Nach dem Test und der Auswertung erhält Ihr Kind Tipps zum Weiterlernen, wenn Themen fehlerhaft beantwortet wurden. Ihr Kind kann diese Themen verstehen und üben und anschließend einen Nachtest starten.

Ja, das ist möglich. Ihr Kind kann zu einem beliebigen späteren Zeitpunkt die Aufgabe einfach an derselben Stelle fortsetzen, z.B. in der Übersicht, im Lernkalender oder auf den Seiten des Buches bzw. der begonnenen Themen.

An Lernpunkten, an denen schon etwas bearbeitet wurde, färbt sich das weiße Sternchen grün. Sie erkennen es auch an den Häkchen hinter „Verstehen“, „Üben, und „Testen“, wenn eine Lerneinheit komplett bearbeitet wurde. Auch im Lernkalender können Sie sehen, wann welche Aufgaben bearbeitet worden sind und sie direkt von dort aus fortsetzen.

Klicken Sie einfach auf der linken Seite den Button „Merken“ an und speichern Sie die Seite als Lesezeichen.

Die Tipps am Ende einer Lernsitzung geben Ihrem Kind auf Basis der Ergebnisse sinnvolle Empfehlungen für weitere Themengebiete, mit denen die festgestellten Defizite ausgeglichen werden können. Wenn eine bestimme Kompetenz nicht beherrscht wird, empfiehlt kapiert. de mit den Tipps eine andere Kompetenz, die z.B. eine Voraussetzung der nicht gelösten Kompetenz darstellt. Auf diese Weise kann Ihr Kind auch gleich an der Stelle weiterlernen, an der es aufgehört hat.

Benutzen Sie am besten das Kontaktformular oder schreiben Sie uns eine E-Mail unter info@​kapiert.de.

Damit wir aufgetretene Fehler möglichst schnell beheben können, möchten wir Sie bitten, uns genaue Informationen zu folgenden Punkten zu geben:

  • Welches Betriebssystem und welchen Browser nutzen Sie?
  • Wo in kapiert.de ist der Fehler aufgetreten?
  1. Fach, Klassenstufe und Schulform
  2. Name des Buches bzw. des Themas
  3. Versteheinheit, Übungsaufgabe oder Testaufgabe
  4. Nummer der Aufgabe bzw. Seite der Versteheinheit
  5. Art des Fehlers (Z.B. inhaltlicher Fehler, Schreibfehler, technischer Fehler) mit kurzer Beschreibung
  • Ein Screenshot (Bildschirmfoto) der entsprechenden Seite hilft uns sehr weiter. Dafür betätigen Sie die Taste „Druck“ auf Ihrer Tastatur und fügen das Bild mit Strg+V z.B. in ein Word-Dokument ein. 
    Vielen Dank, dass Sie uns helfen, kapiert.de noch besser zu machen!