kapiert.de – Förderung individuell und punktgenau

Das neue Lernportal der Westermann Verlage

Unterricht am Vormittag allein reicht für eine optimale Individual-Förderung von Kindern oft nicht aus; mit der Online-Plattform kapiert.de brachten die Westermann Verlage am 26. Januar 2015 pünktlich zur Vergabe der Halbjahreszeugnisse ein neuartiges, webbasiertes Lernportal für Schüler der Klassen 7 und 8 auf den Markt, das passgenaue Unterstützung zur individuellen Förderung in den Fächern Mathematik, Deutsch und Englisch bietet. Der Einstieg erfolgt dabei seitengenau über das Schulbuch oder über Kompetenzen und Themen gemäß Bildungsplan; so werden nachmittags zu Hause am Computer alle Unterrichtsinhalte noch einmal multimedial erklärt, interaktiv geübt und individuell getestet.

Mit insgesamt ca. 10.000 Lerneinheiten, 25 verschiedenen Aufgabentypen und einer Vielzahl von unterstützten Schulbüchern geht die webbasierte Lernplattform kapiert.de im Januar an den Start. Bei der Konzeption des Online-Lernportals legten die Entwickler und Autoren der Verlage Westermann, Schroedel, Diesterweg und Schöningh besonders großen Wert auf innovative Technologien. So können mit Hilfe der Latenten Semantischen Analyse (LSA) in den Fächern Deutsch und Englisch eigenständig verfasste Texte der Schülerinnen und Schüler am Computer analysiert und bewertet werden. Ein großer Vorteil – schließlich gehört das Verfassen freier Texte zu den gängigsten Formen der Überprüfung des Wissens von Schülern.

Darüber hinaus können die Schüler in kapiert.de digitale Werkzeuge nutzen, die den Handlungsformen im Schulalltag möglichst nahe kommen und so die moderne Lerndidaktik von kapiert.de unterstreichen: Interaktive Geometrie-Tools wie der virtuelle Zirkel, das Geodreieck oder der Formeleditor ermöglichen den Schülerinnen und Schülern ein realitätsnahes und deshalb besonders wirksames Lernen. „Wichtig ist, dass man die Kinder beim webbasierten Lernen interaktiv mit einbezieht und sie nicht einfach nur vor den Monitor setzt. Auch ein direktes Feedback und Hilfestellungen sind wichtige Faktoren, um die Motivation anzukurbeln“, so Frank Tscherwen, Redaktionsleiter in den Westermann Verlagen. Dieser Ansatz zeigt, dass das computerbasierte Lernen bei kapiert.de deutlich über den Standard bestehender Online-Lernplattformen hinausgeht.

Verstehen, üben, testen – so unterstützt kapiert.de Lehrerinnen und Lehrer

Hat ein Schüler bestimmte Unterrichtsinhalte auf Anhieb nicht verstanden oder gar verpasst, springt kapiert.de als fördernder Unterstützer am Nachmittag ein; die onlinebasierte Lernplattform ist überall und jederzeit einsetzbar – auch auf Tablets. Schüler, die ein Schulbuch der Westermann Verlage nutzen, gehen in kapiert.de direkt zur aktuellen Seite ihres Schulbuches und greifen von dort aus auf passende Lerninhalte zu. Mit anschaulichen Erklärungen, Grafiken, Audios oder Filmen verstehen sie den Unterrichtsstoff besser und können darüber hinaus interaktive Aufgaben lösen. Das Portal hilft mit inhaltlichen Rückmeldungen und Hilfestellungen, wenn etwas noch nicht ganz richtig war. In Kapiteltests können die Schüler ihren Wissensstand schließlich überprüfen. Nach der Auswertung schlägt kapiert.de Übungen vor, mit denen sich die Schüler weiter verbessern können. Nachtests, die sich an die Fähigkeiten eines Schülers anpassen, messen die Fortschritte.

Sollte ein Schüler kein Schulbuch der Westermann Verlage nutzen, ist das auch kein Problem. Alle Themen des Unterrichts können in kapiert.de ganz einfach über eine Themensuche aufgerufen werden. Selbstverständlich sind alle Kompetenzen (nach Eingabe der Schulform und des Bundeslandes) auf den Lehrplan der Schüler abgestimmt.

Digitale Lerneinheiten als Motivationsfaktor

Elementarer Bestandteil des kapiert.de-Systems ist der Klassenarbeitstrainer, mit dem sich Schüler auf Tests und Klassenarbeiten in der Schule vorbereiten können. Nachdem sie die Themen ausgewählt haben, stellt kapiert.de auf Basis eines Eingangstests einen individuellen Lernplan auf, der exakt auf die persönlichen Stärken und Schwächen des Kindes zugeschnitten ist. Das Lernziel kann im Klassenarbeitstrainer individuell definiert werden: Möchte ich Bestleistungen erreichen oder einfach nur bestehen? Das Kind entscheidet selbst – ein Faktor, der beim Thema Motivation eine nicht unwesentliche Rolle spielt, wie Dr. Wolfgang Lenhard, Lernpsychologe der Universität Würzburg, bestätigt: „Dieses Lernmodell unterstützt Jugendliche dabei, entsprechend der eigenen Geschwindigkeit zu lernen und den Lernprozess besser zu regulieren. Auf diese Weise werden in enger Abstimmung mit der schulischen Vorgehensweise Kompetenzen selbstgesteuert erworben. Gleichzeitig wird psychischer Druck von den Lernenden genommen, da Tempo und Lernziel selbst gewählt werden.“

Die Westermann Verlage integrieren fortlaufend aktuelle Schulbücher der Klassen 7 und 8. Eine Ausweitung des Angebots auf die Jahrgangsstufen 9 und 10 sowie 5 und 6 ist ebenfalls vorgesehen. „kapiert.de soll Kindern mit einem speziell auf ihren Wissensstand zugeschnittenen Lernplan und inhaltlichen Tipps dabei helfen, individualisiertes Lernen einfach und nach den eigenen Bedürfnissen zu gestalten“, erörtert Sandra Wuttke-Baschek, Deutschredakteurin von kapiert.de und Teil des 50-köpfigen Autorenteams, das größtenteils aus Lehrkräften besteht.

Für Struktur und Überblick beim außerschulischen Üben sorgt der kapiert.de Lernmanager; er speichert die Lernaktivitäten und zeigt im Kalender, welche Aufgaben als Nächstes anstehen. Dadurch wird den Schülern ein selbstgesteuertes Lernen mit Transparenz ermöglicht, so dass sich auch die Eltern jederzeit über den aktuellen Lernerfolg ihres Kindes informieren können.

Die Westermann Verlage haben auf Basis ihrer jahrzehntelangen Expertise im Bereich der medialen Bildung mit kapiert.de ein Portal entwickelt, mit dem alle Schülerinnen und Schüler von zu Hause an den Unterricht anknüpfen können: individuell, flexibel, einfach. Das ist mehr als eine Alternative zu herkömmlicher Nachhilfe. Es ist eine kostengünstige Online-Lernbegleitung durch das ganze Schuljahr.

kapiert.de ist seit dem 26. Januar 2015 verfügbar. Jedes Fach kann kostenlos sieben Tage lang getestet werden. Für die weitere Nutzung des Lernportals werden verschiedene Abo- und Kombipreise angeboten, die sich zwischen 6,95 € und 12,95 € pro Monat/Fach bewegen. Weitere Informationen finden Sie demnächst hier: www.kapiert.de

 

Über die Westermann Gruppe

Die Westermann Gruppe in Braunschweig gehört zu den großen deutschen Anbietern von Bildungsmedien und ist ein bedeutendes Verlagshaus in Deutschland. Das Unternehmen umfasst namhafte Verlagsmarken wie Westermann, Schroedel, Diesterweg, Schöningh und Winklers. Programmschwerpunkte sind Schul- und Berufsschulbücher, Online-Bildungsangebote, Lernsoftware, Lernspiele, Fachzeitschriften, Atlanten, kartographische Erzeugnisse, Kinder- und Jugendbücher sowie Sachbücher. Zur Westermann Gruppe gehören außerdem Druckereien und Servicebetriebe für Verlage.