Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Prozentanteile werden sehr oft in Form von Diagrammen dargestellt. Dies vereinfacht es dir, die Werte zu verstehen.

Je nachdem, was du darstellen möchtest, bietet sich das ein oder andere Diagramm an. Folgende Diagrammtypen gibt es:

Kreisdiagramm:

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Streifendiagramm:

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Diagrammtypen

Säulendiagramm:


Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen


Balkendiagramm:


Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen


Liniendiagramm:


Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Erstellen eines Kreisdiagrammes

Entscheide dich für ein Kreisdiagramm, wenn du verschiedene
Anteile von einem Ganzen hast.

Beispiel:

Die Klasse 8B hat 25 Schüler. Davon sprechen 5 Schüler mit den Eltern Türkisch, 7 können Russisch, 4 unterhalten sich zuhause auf Italienisch und einer Chinesisch. Die anderen haben ein deutsches Elternhaus.

Klasse 8B mit insgesamt 25 Schülern

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Entscheide dich für ein Kreisdiagramm, wenn:

  • Eine feste Gesamtzahl besteht.
    Beispiel: Klassengröße = 25 Schüler

  • Eine Gruppierung in verschiedene Teile möglich ist.
    Beispiel: verschiedene Muttersprachen: 5 Türkisch, 7 Russisch, 4 Italienisch, 1 Chinesisch, 8 Deutsch

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Erstellen eines Kreisdiagrammes

Anleitung Beispiel
1. Berechne den Prozentsatz eines Anteils vom Ganzen.
$$p%=(P*100)/G$$
5 von 25 Schülern sprechen zu Hause türkisch.
$$p=(5*100)/25=20%$$
2. Berechne vom ganzen Kreis (360°) den Anteil für die p%.
$$P=(p*G)/100$$
Wie viel sind 20% von 360°?
$$P=(20*360)/100=72°$$
3. Wiederhole das für alle Anteile.
4. Zeichne einen Kreis und trage die Winkel ab. Zeichne einen Kreis von z.B. 4 cm Radius. Trage im Kreis einen Winkel von 72° ab.

Erstellen eines Streifendiagrammes

Entscheide dich für ein Streifendiagramm, wenn du einen Anteil von einem Ganzen hast.

Beispiel:

Die Klasse 7d besuchen insgesamt 22 Schüler. 12 davon sind Mädchen.

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen 12 Mädchen

Anleitung Beispiel
1. Berechne den Prozentsatz eines Anteils vom Ganzen.
$$p%=(P*100)/G$$
12 von 22 Schülern sind Mädchen
$$p=(12*100)/22 approx 54,5%$$
2. Lege fest, wie lang der Streifen ist. Wähle 10 cm, wenn möglich.
Berechne vom ganzen Streifen den Anteil für die p%.
$$P=(p*G)/100$$
Der Streifen ist 10 cm lang.
Wie viel sind 54,5 % von 10 cm?
$$P=(54,5*10)/100 =5,45$$ $$cm$$
3. Wiederhole das für alle Anteile
4. Zeichen den Streifen und trage die Längen ab. Zeichne ein Rechteck (Seitenlänge 10 cm) und trage 5,45 cm ab.

Entscheide dich für ein Streifendiagramm, wenn:

  • Eine feste Gesamtzahl besteht.
    Beispiel: Klassengröße = 22 Schüler

  • Nur ein bestimmter Anteil dargestellt werden soll.
    Beispiel: 12 Mädchen

Erstellen eines Säulen- oder Balkendiagrammes

Entscheide dich für ein Säulen- oder Balkendiagramm, wenn
du mehrere Anteil darstellen sollst und es nicht um die gemeinsame Gesamtmenge geht.

Beispiel:

Die Erde besteht aus sechs Kontinenten, die alle unterschiedlich groß sind. Im Säulendiagramm sollen die Anteile in Prozent dargestellt werden. Asien hat den größten Anteil mit 30 %, gefolgt von Amerika mit 28%, danach kommen Afrika mit 20%, die Antarktis mit 9%, Europa mit 7% und Australien mit 6 %.

Säulendiagramm:

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen


Balkendiagramm:

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Entscheide dich für ein Säulen- oder Balkendiagramm, wenn:

  • Keine feste Gesamtzahl besteht, sondern jeder Balken für sich steht.
    Beispiel: Die Anteile der einzelnen Länder sollen auf einen Blick erkennbar sein.

Ob du ein Balken- oder Säulendiagramm wählst, ist oft dir überlassen. Entscheide dich für das, was dir besser gefällt oder einfacher zu zeichnen ist.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Erstellen eines Liniendiagrammes

Entscheide dich für ein Liniendiagramm, wenn du einen Verlauf
innerhalb einer gewissen Zeit darstellen möchtest.

Beispiel:

Die Durchschnittstemperaturen für einen Ort sollen angegeben werden.

Prozentuale Verteilungen in Diagrammen darstellen

Entscheide dich für ein Liniendiagramm, wenn:

  • Eine Verlauf dargestellt wird.
    Beispiel : Durchschnittstemperatur im Klimadiagramm


Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.