Anwendungsaufgaben Addieren und Subtrahieren

Rechnen im Alltag?

Wenn du nun alle Rechenregeln kannst, war’s das jetzt mit der Rechnerei?

Oh nein, das Wichtige kommt jetzt erst: Etwas auszurechnen, was dir auch so im Leben passieren kann.

Einkaufen, Sport, Preise, Gewichte, Längen, überall begegnet dir das Addieren und Subtrahieren.

Meistens kannst du schnell im Kopf rechnen, zumindest einen Überschlag. Sonst nimmst du dir einen Zettel und rechnest schriftlich.

Anwendungsaufgaben Addieren und Subtrahieren

Wie weißt du aber, was genau du rechnen musst? Bei einer Anwendung gibt es immer Wörter, die dir verraten, was du rechnest. Das sind Signalwörter, die du in eine mathematische Aufgabe übersetzt.

Addition

Diese Signalwörter sagen dir, dass du addierst:

  • vermehrt
  • mehr
  • Zuwachs
  • dazu
  • hinzufügen


Beispiel 1:

Text: Vermehre die Zahl 25 um 56. Wie lautet das Ergebnis?

Rechnung: $$25+56 = 81$$


Beispiel 2:

Text: Die Klasse 6b macht eine Sommerparty. Zu den 29 Schülern kommen noch 10 Erwachsene dazu, und zwar 2 Lehrer und 8 Elternteile. Wie viele Gäste hat die Party?

Rechnung: $$29+10 = 39$$

Die Party hat 39 Gäste.

(Lies immer genau den Text durch. Nicht alle Zahlen im Text brauchst du für die Rechnung.)

















Anwendungsaufgaben Addieren und Subtrahieren

Subtraktion

Diese Signalwörter sagen dir, dass du subtrahierst:

  • vermindert
  • weniger
  • Abnahme
  • wegnehmen
  • verringern
  • abziehen


Beispiel 1:

Text: Vermindere die Zahl 72 um 19. Wie lautet das Ergebnis?

Rechnung: $$72-19 = 53$$


Beispiel 2:

Text: Seit 2002 sind Plastiktüten in Irland nicht mehr kostenlos, sondern kosten 22 Cent. Das führte dazu, dass sich die Anzahl der Plastiktüten pro Kopf und Jahr von 328 auf 18 verringert hat. Um wie viele Plastiktüten hat sich der Verbrauch pro Kopf verringert?

Rechnung: $$328-18=310$$

Der Verbrauch hat sich pro Kopf um 310 Plastiktüten verringert.
















In der Rechnung brauchst du die Einheit nicht mitschreiben. Schreib sie aber immer im Antwortsatz mit! Und frag sicherheitshalber deine Lehrerin oder deinen Lehrer, wie ihr es in der Klasse macht.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Gemischte Aufgaben

In den meisten Anwendungen kommen Addition und Subtraktion vor.

Text: Die 6b hat 120 € in der Klassenkasse. Mit einem Waffelverkauf hat die 6b 48 € verdient. Für ihr Sommerfest gibt die Klasse 80 € für Getränke und Essen aus. Wie viel Geld hat die 6b nach dem Sommerfest in der Klassenkasse?

Rechnung: $$120 +48-80 = 168-80 = 88$$

Die 6b hat nach dem Sommerfest 88 € in der Klassenklasse.


Suche bei Anwendungsaufgaben nach Signalwörtern. Übersetze den Text in eine Rechnung, rechne aus und schreibe einen Antwortsatz.



Anwendungsaufgaben Addieren und Subtrahieren

Mit unterschiedlichen Einheiten

Du siehst, bei den Anwendungsaufgaben kommen meistens Einheiten wie € vor.

Ein bisschen schwieriger wird es bloß, wenn du unterschiedliche Einheiten in einer Aufgabe hast. Dann kannst du nicht sofort addieren oder subtrahieren, sondern wandelst zuerst die Einheiten um.

Wandle die größere Einheit in die kleinere um, das ist einfacher.

Beispiel:
Aysen trainiert und läuft dreimal in der Woche. Am Montag läuft sie 2 km, am Mittwoch 3 km, aber am Freitag nur 800 m. Wie viel ist sie am Ende der Woche gelaufen?

Rechnung:

$$2 \ km + 3 \ km + 800 \ m$$

$$= 2000 \ m + 3000 \ m + 800 \ m$$

$$= 5800 \ m$$

Aysen ist insgesamt 5800 m gelaufen.

(Wenn du auch schon fit mit Kommazahlen und Einheiten bist, wandle noch um: 5800 m = 5,8 km.)

Wenn in einer Aufgabe Zahlen mit verschiedenen Einheiten vorkommen, wandelst du die Einheiten so um, dass du nur noch eine Einheit hast. Dann kannst du wie gewohnt rechnen.












Anwendungsaufgaben Addieren und Subtrahieren



Noch nicht kapiert?

Screenshot kapiert.de Mathe Aufgaben EdM

Das Thema macht dir noch Schwierigkeiten?
Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.