Ein Buch vorstellen

Die gelungene Buchvorstellung

Ein Buch vorstellen

Eine gelungene Buchvorstellung besteht im Grunde aus 4 Schritten:

  1. Die Einleitung
  2. Überblick über die Handlung und Hauptfiguren
  3. Textauszug für die Leseprobe
  4. Bewertung und Empfehlung des Buches

Schauen wir uns die einzelnen Schritte im Folgenden etwas genauer an.

Die Einleitung

Die Einleitung sollte möglichst kurzgehalten sein und Angaben zum Autor und Titel des Buches enthalten. Hier erklärst du auch, wie du auf das Buch aufmerksam geworden bist.

In der Einleitung sagst du etwas zum Autor und Titel sowie zur Auswahl des Buches.

Überblick über die Handlung und Hauptfiguren

Hier gibst du einen knappen Überblick über die Hauptfiguren (Welche Figuren spielen eine Rolle?) und fasst die Handlung des Buches zusammen (natürlich ohne das Ende des Buches zu verraten).

Der zweite Teil deiner Buchvorstellung befasst sich mit der Handlung und der Hauptfiguren des Buches.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager

Der Textauszug für die Leseprobe

Ein paar Tipps für dich, wie du die perfekte Textstelle für deine Leseprobe findest und diese vorbereitest bzw. vorträgst.

  1. Wähle einen lustigen, spannenden oder interessanten Auszug. So gehst du sicher, dass deine Zuhörer dir auch wirklich zuhören – im besten Fall regst du sie sogar dazu an, das Buch weiterlesen zu wollen. Aber beachte, dass die Stelle nicht länger als eine Seite ist.
  2. Überlege dir, warum du diese Textstelle zum Vorlesen gewählt hast, und baue diese Begründung in deine Buchvorstellung ein.
  3. Wichtig ist auch, dass du den anderen erklärst, was unmittelbar vor dieser Stelle passiert ist. So können deine Zuhörer den Zusammenhang wesentlich besser verstehen.
  4. Nimm dir die Zeit und übe das Vorlesen laut zu Hause. Vielleicht erst einmal alleine, anschließend vor Freunden oder deiner Familie. Wichtig ist, dass du ein Gefühl für den Text bekommst und an den richtigen Stellen betonst bzw. Pausen machst. Achte auf dein Lesetempo, lies langsam und vor allem deutlich.
  5. Achte auf deine Stimme beim Vorlesen wörtlicher Rede. So kannst du besonders gut zum Ausdruck bringen, wie sich die jeweilige Figur fühlt. Ist sie ängstlich, glücklich, verärgert? Nutze deine Stimme, um die Stimmung zu verdeutlichen.

Wähle eine möglichst spannende oder interessante Textstelle aus und übe das Vorlesen laut. Achte dabei auf deine Stimme und dein Lesetempo.

Bewertung und Empfehlung des Buches

Abschließend solltest du noch einmal verdeutlichen, dass du das Buch gerne gelesen hast und du es weiterempfehlen kannst.

Du kannst auch Gründe nennen, warum es dir so gut gefallen hat, oder du verrätst noch, wer deine Lieblingsfigur ist.

Auf jeden Fall solltest du nicht das Ende des Buches verraten!

Dein „Spickzettel“ für eine gelungene Buchvorstellung

Ein Buch vorstellen

Tipp: Gestalte ein Plakat. Das hilft einerseits dir selbst beim Vortragen, andererseits ist es auch ein Überblick für deine Zuhörer. Auch solltest du den anderen die Möglichkeit geben, Fragen zu stellen.

Nachhilfe in Mathe, Englisch, Deutsch

Noch nicht kapiert?

kapiert.de kann mehr:

  • interaktive Übungen
    und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Lernmanager


Du willst mehr wissen?

Screenshot kapiert.de Deutsch Aufgaben

Teste 14 Tage das Lernportal von kapiert.de!

  • alle Themen aus deinem Schulbuch
  • interaktive Übungen und Tests
  • individueller Klassenarbeitstrainer
  • Video-Chat mit Tutoren in allen Fächern

Die Testlizenz endet nach 14 Tagen automatisch. Es entstehen keine Kosten.

Ich habe die AGB und Datenschutzhinweise gelesen und stimme ihnen zu.