06.07.2016

Nutzerfeedback von Aaron B., Highscore-Champ bei kapiert.de

Ich bin 13 Jahre alt, gehe in die siebte Klasse eines Gymnasiums und benutze kapiert.de seit circa einem Jahr. Ich arbeite mit allen drei Fächern, die auf der Website verfügbar sind – also Deutsch, Mathe und Englisch. In der Woche lerne ich circa 4 × 30 Minuten mit kapiert.de.

Ich finde, dass die Website sehr übersichtlich gestaltet ist und mir gefällt das System der Lernplattform. Man bekommt als Belohnung -wenn man etwas richtig macht- Punkte und so die Möglichkeit, Ränge wie z.B. Experte zu erhalten. Durch dieses System hat man das Gefühl, etwas für seine Leistungen zu bekommen. Also will man weiter machen und immer besser werden. Außerdem finde ich es gut, dass man auch den Punktestand von anderen Leuten sieht, da man sich dadurch Ziele setzen kann.

Das Lernen macht durch die große Aufgabenvielfalt Spaß. Aber ich finde, dass neue Aufgaben hinzugefügt werden könnten, da man -wenn man etwas nochmal lernen möchte- die gleichen Aufgaben machen muss und sich dann manchmal aber an bestimmte Lösungen der Aufgaben erinnert.

Ich finde es gut, dass man auf der Seite auch für Klassenarbeiten lernen kann, indem man in einem Klassenarbeitsmanager eine Übungsarbeit erstellt, durch die man sieht, was man noch lernen muss. Anschließend bekommt man Aufgaben gezeigt. Mit denen kann man das lernen, was noch nicht so gut geklappt hat.

Ich würde es toll finden, wenn noch andere Fächer der Website hinzugefügt werden wie z.B. Latein. Ich finde es außerdem schade, dass es nicht alle Schulbücher gibt. Die Schulbücher, die ich in der Schule verwende, sind leider nicht dabei.

Alles in allem finde ich, dass kapiert.de eine gute Lernwebsite ist und damit das Lernen sehr viel Spaß macht. Seitdem ich mit kapiert.de lerne, habe ich mich um eine Note verbessert.

Screen_Klassenarbeitstrainer

Der Klassenarbeitstrainer von kapiert.de

Screen_Hausaufgabenhelfer

Den Stoff wiederholen, üben und testen

Screen_Lernmanager

Der Lernkalender in kapiert.de


Diesen Beitrag teilen


Aaron B.

Aaron B.

Schüler am Gymnasium, Klasse 7

Kommentare

  

Kommentar schreiben