17.08.2016

kapiert.de Schule im Praxistest an einer Gesamtschule

Lukas L., Referendar an einer Gesamtschule hat kapiert.de Schule getestet und berichtet über seine Erfahrungen

Nachdem kapiert.de ab diesem Sommer (endlich) mit neuen Features für Lehrer/innen startet und zusätzlich ganze Klassenverbände mit Onlinezugängen ausgestattet werden, hatte ich vorab die exklusive Möglichkeit, kapiert.de im Unterricht zu testen. Die 10. Klasse einer Gesamtschule (welche ich als Referendar auch in meiner Examensstunde in Mathematik unterrichtet habe) wurde mit der Lernplattform bekannt gemacht. Themen der Unterrichtseinheit waren Wachstums- und Zerfallsprozesse bzw. Exponentialfunktionen. In Übungs-, aber auch in Einführungsstunden habe ich mit dem Lernportal gearbeitet, Erfahrungen gesammelt und mithilfe eines kleinen Fragebogens den Einsatz von kapiert.de mit der Klasse analysiert.

 

Digitaler Unterricht? Für Schüler überhaupt kein Problem

Im Zeitalter von kreidefreien Schulen und der sich ausbreitenden Digitalisierung der Klassenräume kann es eigentlich nur von Vorteil sein, den Umgang mit Lernplattformen auch innerhalb des Schulgeschehens zu thematisieren. Und gleich die erste Unterrichtsstunde hat gezeigt, wie intuitiv die Schüler mittlerweile mit unbekannten Systemen und Tools hantieren und umgehen können. Wahrend ich mich vor der Unterrichtssequenz mit den verschiedenen Aufgabentypen vertraut gemacht und eine kleine Einführung in die Arbeitsweise von kapiert.de geplant hatte, ordnete, zeichnete, verschob, rechnete die Lerngruppe schon in den ersten Unterrichtsminuten wie wild drauf los. Einzige Hürde bei einigen Schülern: Vor der gesamten Klasse am Smartboard zu arbeiten. Hier ist es – meiner Meinung nach – wichtig, mit unterschiedlichen Methoden und pädagogischen Kniffen, dieser Hemmschwelle entgegen zu wirken.

Aber nicht nur der Umgang, auch der Aufbau des Portals (Erklärungen, Übungen, Tests, die zweimalige Versuchsoption bei den Aufgaben, etc.) war der Lerngruppe Mitte der ersten Unterrichtsstunde schon klar wie Kloßbrühe. Konsequenz: Meine geplante Einführung hab ich nach fünf Minuten über den Haufen geworfen, ich konnte direkt inhaltlich durchstarten. In den folgenden Stunden habe ich mithilfe von kapiert.de neue mathematische Sachverhalte erschließen lassen, Algorithmen bzw. Rechenschritte gefestigt und für eine Klausur geübt. Vieles hat gut geklappt. Vor allem der Einsatz des Mediums hat die meisten Schüler motiviert. Es war eine willkommene Abwechslung zum Schulbuch und zu meinen (zugegeben: eher unübersichtlichen) Arbeitsblättern. So bewerteten jedenfalls viele Schüler die Einheit im Nachhinein.

 

Mehr Motivation durch den Einsatz digitale Unterrichtseinheiten

Einen Teil der Lerngruppe, der ansonsten eher halbherzig das Unterrichtsgeschehen verfolgt, konnte ich zudem mithilfe der Interaktivität von kapiert.de besser in den Unterricht integrieren. Ein kleines Manko ist es allerdings schon, dass die Aufgaben und Lösungen vorgegeben sind und deswegen nicht an die speziellen Anforderungen der eigenen Klasse angepasst werden können. Andererseits können sich aus dieser Tatsache heraus fruchtbare Unterrichtsgespräche ergeben! Ich habe im Vorfeld der Unterrichtsreihe die Potenzgesetze wiederholt. In einer Aufgabe von kapiert.de wurden Potenzgleichungen abgefragt. In der Aufgabenstellung ging es darum, herauszufinden, ob die Potenzgesetze richtig angewendet wurden. Die Klasse war bei einer bestimmten Aufgabenstellung geteilter Meinung. Es handelte sich um eine korrekt gelöste Gleichung. Allerdings konnte das Gesetz lediglich mit einem Zwischenschritt angewendet werden. Bevor die Lösung eingetippt und überprüft wurde, kam es zu einem kleinen „Unterrichtsstreit“, der in der Frage mündete, ob die Fragestellung nicht klarer hätte formuliert werden müssen. Einige Schüler waren der Meinung, dass die Lösung nicht korrekt sei, da das Gesetz nicht eindeutig angewendet wurde. Diese argumentativen Prozesse sind für mich ein wichtiger Kompetenzbaustein und maßgeblich für das spätere Abitur (und können durchaus mithilfe von Onlineportalen initiiert werden). Mit der Lösung von kapiert.de konnten sich am Ende dennoch alle anfreunden!

 

Die Mischung macht’s!

Aber aufgepasst!!! Obwohl es eine Vielzahl unterschiedlicher Aufgabentypen und -tools gibt, werden die Schüler relativ schnell „mediumsmüde“. Eine Unterrichtseinheit komplett über kapiert.de zu planen, halte ich nicht für sehr ratsam. Das Portal ist, meiner Meinung nach, eine schöne Möglichkeit, um neue Medieninhalte in den Unterricht einfließen zu lassen und gegebenenfalls zu differenzieren. Sehr empfehlenswert, um den eigenen Unterricht gezielt zu öffnen, jedoch nicht, um die eigene Unterrichtsplanung abzugeben.

Mehr Informationen zu kapiert.de Schule findet ihr hier: www.kapiert.de/schule

 

 


Diesen Beitrag teilen


Lukas L.

Kommentare

664670 735738This kind of publish appears to get yourself a lot of visitors. How will you acquire traffic to that? It provides a terrific distinctive twist upon issues. I guess having something traditional or perhaps substantial to give info on is the central aspect. 144966

 
 

395877 587099Hello. splendid job. I did not expect this. This is a great story. Thanks! You produced certain fine points there. I did a search on the topic matter and identified the majority of folks will have the same opinion with your blog. 254512

 
 

986974 728452Hi there! I just wish to give an enormous thumbs up for the good info youve correct here on this post. I shall be coming again to your blog for extra soon. 193520

 
 

544426 713297Really great post, thanks a great deal for sharing. Do you happen to have an RSS feed I can subscribe to? 452780

 
 

236381 222418Outstanding post, I believe weblog owners need to larn a whole lot from this website its rattling user friendly . 379588

 
 

269283 85390Hey! Im at function surfing around your blog from my new apple iphone! Just wanted to say I love reading through your weblog and appear forward to all your posts! Maintain up the outstanding function! 770422

 
 

46657 891Wow Da weiss man, wo es hingehen muss Viele Grsse Mirta 884598

 
 

80698 272826Bereken zelf uw hypotheek. Hypotheek berekenen? Maak snel een indicatieve berekening van het maximale leenbedrag van uw hypotheek. 755707

 
 

524804 995360Really effectively written story. It will probably be valuable to every person who utilizes it, as properly as myself. Maintain up the very good function – i will undoubtedly read a lot more posts. 752175

 
 

456262 47028Its not that I want to duplicate your website, but I genuinely like the style. Could you tell me which style are you utilizing? Or was it custom produced? 435354

 
 

389509 152426Sweet internet website , super pattern , really clean and utilize friendly . 943172

 
 

280182 892626Howdy! Do you know if they make any plugins to safeguard against hackers? Im kinda paranoid about losing everything Ive worked hard on. Any suggestions? 97981

 
    

Kommentar schreiben