16.03.2016

Die Osterferien stehen an – Ausflugstipps für alle Bundesländer

Die Osterferien stehen ins Haus, der Frühling kommt. Kurz: es ist der perfekte Anlass, aktiv zu werden und Ausflüge zu machen. Dabei verknüpfen sich Spaß und Lernen bei einem gemeinsam geplanten Ausflug – etwa zu den unten genannten Orten.

Familienrat

Um einen Ausflug optimal vorzubereiten, sollten sich alle daran Beteiligten zusammensetzen. Alle Familienmitglieder äußern ihre Vorschläge und diese werden notiert. Anschließend werten Sie gemeinsam aus, welche Ziele am häufigsten genannt wurden – oder welche besonders interessant sein könnten. Hierbei spielen auch die Entfernung, die Lage oder das Ausflugsbudget eine Rolle. Stimmen Sie also abschließend über ein gemeinsames Ziel und ein alternatives Ziel ab und vereinbaren Sie, in welcher Form dieses erreicht werden soll.

Information

Es ist hilfreich, über das Ziel gut informiert zu sein. Dies können Sie zum Beispiel mithilfe des Internets erledigen. Wie weit ist es beispielsweise zur geplanten Ausflugs-Sehenswürdigkeit – und wie ist es zu erreichen? Wie sehen die Öffnungszeiten aus? Welche besonderen Attraktionen gibt es dort und welche finden sich in der Umgebung? Gibt es Möglichkeiten, sich zu verpflegen? Welcher Eintrittspreis wird erhoben, gibt es gegebenenfalls Altersbeschränkungen? All diese Aspekte sind besonders wichtig vor der Planung.

Gut ausgerüstet

Vor dem Ausflug sollten Sie ebenso besprechen, wie Sie ausgerüstet sein müssen. Ob Sie nun mit dem Auto, dem Zug, dem Fahrrad oder zu Fuß unterwegs sind, so sollten Sie entscheiden, welche Kleidung Sie benötigen und welche Möglichkeiten Ihnen zum Transport etwa von einem Picknick oder weiterer Ausrüstung etwa gegen Regen zur Verfügung stehen.

Achten Sie auf festes Schuhwerk, auf eine an das Wetter angepasste Kleidung und je nachdem auch auf einen ausreichenden Sonnenschutz. Eine kleine Stärkung in Form eines Brötchens oder einer kleinen Süßigkeit sowie genügend ungesüßte Getränke sollten ebenfalls im Gepäck sein. Für einen Städtetrip brauchen Sie eventuell noch einen Stadtplan oder einen kleinen Reiseführer.

Je nachdem, ob die Fahrt länger dauern wird oder ein Aufenthalt in einem Restaurant geplant ist, sollten Sie auch Spiele oder Malsachen für die Anreise mitnehmen.

Nach dem Ausflug ist vor dem Ausflug

Der Ausflug ist vorbei? Dann ist es bei einer gemeinsamen Planung wichtig, diesen anschließend noch einmal im Familienrat zu besprechen. Was ist besonders geglückt? Waren alle zufrieden? Gibt es Anregungen für weitere Ausflüge?

Schön ist es auch, wenn ein Ausflugs-Tagebuch geführt wird. Hier können beispielsweise Eintrittskarten, besondere Erlebnisse und Schnappschüsse ihren Platz finden. Dieses wird ganz bestimmt von Zeit zu Zeit herausgeholt und von allen Familienmitgliedern gemeinsam betrachtet werden.

So werden diese Trips zu ganz außergewöhnlichen Gemeinschaftserlebnissen für das Team Familie, über die noch lange gesprochen wird.

Im Folgenden haben wir für jedes Bundesland ein paar Ausflugsziele und Veranstaltungen an Ostern und um die Ostertage herum gesammelt, bei denen die ganze Familie auf ihre Kosten kommt und ihre Horizonte erweitern kann.

Baden – Württemberg:

Auto & Technik Museum Sinsheim: „Harley – Born To Be Wild“ – Sonderausstellung (geöffnet ab 19.03.2016, täglich 9.00 – 18.00 Uhr)

http://bit.ly/21uYuCN

ZKM Karlsruhe: Roboter FamilienOSTERmontag Maxi (28.03.2016, 11.00 Uhr)

http://bit.ly/1Wq7xE2

Weltkulturerbe Pfahlbauten Unteruhldingen: Steinzeitparcours für Familien (27.03. – 31.03.2016, 9.00 – 18.30 Uhr)

http://bit.ly/1UfvTlS

Bayern:

Bavaria Filmstudios: Ostern in der Filmstadt (28.03. – 29.03.2016, jeweils 10.00 – 17.00 Uhr)

http://bit.ly/1R1oAfv

Deutsches Museum München: Verschiedene Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche während der Ostertage

http://bit.ly/1Rm92yH

Berlin:

Menschen Museum Berlin: Körperweltenausstellung (täglich 10.00 – 19.00 Uhr)

http://bit.ly/1RNOlfn

Naturkundemuseum Berlin: Taschenlampenführungen (mehrere Termine während der Osterferien)

http://bit.ly/1TNLHfN

Brandenburg:

NABU Erlebniszentrum Blumberger Mühle: Osterferienprogramm für Kinder (23.03. – 24.03.2016)

http://bit.ly/1pnNXgD

Bremen:

Universum Bremen: „Ey Alter! Du kannst dich mal kennenlernen – Frische Impulse für Alter, Alltag und Arbeitswelt“ Sonderausstellung (Montag bis Freitag, 9.00 – 18.00 Uhr und Samstag/Sonntag 10.00 – 19.00 Uhr)

http://bit.ly/1M7iKZy

Hamburg:

Deichtorhallen Hamburg: Workshops für Kinder und Jugendliche (mehrere Termine, jeweils 10.00 – 15.00 Uhr)

http://bit.ly/21uYJxM

Miniaturwunderland Hamburg: Große Pötte – kleine Züge (25.03. – 27.03.2016)

http://bit.ly/21uYJxM

Internationales Maritimes Museum Hamburg: mehrere Veranstaltungen an Ostern und um die Ostertage herum

http://bit.ly/1pLbl8k

Hessen:

Mathematikum Gießen: „Damit kannst du rechnen!“ Sonderausstellung (27.03. – 10.04.2016, 9.00 – 18.00 Uhr)

http://bit.ly/1LrjqmM

Museum für Kommunikation Frankfurt: Berührt verführt – Werbekampagnen, die Geschichte machten (Montag bis Freitag, 9.00 Uhr – 18.00 Uhr und Samstag/Sonntag und an Feiertagen, 11.00 – 19.00 Uhr)

http://bit.ly/1ptIcP5

Römerkastell Saalburg: Familientag in den Osterferien (30.03.2016, 10.00 – 17.00 Uhr)

http://bit.ly/1TNMc9D

Mecklenburg – Vorpommern:

Meeresmuseum Stralsund: Greenpeace Aktionstage (22.03. – 24.03.2016, jeweils 10.00 – 17.00 Uhr)

http://bit.ly/1S3PwKk

Zoo Stralsund: Osterausstellung (25.03. – 28.03.2016, 9.00 – 16.00 Uhr)

http://bit.ly/1M7iTMz

Niedersachsen:

Museum Hameln: Das Museum mit dem Rattenfänger-Theater (Dienstag bis Sonntag, 11.00 – 18.00 Uhr, Karfreitag geschlossen)

http://bit.ly/1TNMhdh

Autostadt Wolfsburg: Leckere Träume vom Osterhasen (05.03. – 28.03.2016, mehrere Termine)

http://bit.ly/1M7j2j5

Sea Life Center Hannover: Dschungel Expedition (ab 10.03.2016, 10.00 – 18.30 Uhr)

http://bit.ly/1Rm9AVd

Staatliches Naturhistorisches Museum Braunschweig: Köperwelten der Tiere, (bis 10.04.2016, Dienstag, Donnerstag bis Sonntag, 9.00 – 17.00 Uhr und Mittwoch, 9.00 – 19.00 Uhr)

http://bit.ly/1YZNsFY

Dinopark Rehburg Loccum: Steinzeit (mehrere Termine)

http://bit.ly/1RkFiIv

NRW:

Schokoladenmuseum Köln: Osterveranstaltungen und Kurse rund ums Thema Schokolade (verschiedene Veranstaltungen)

http://bit.ly/1UyTvRp

Rheinland – Pfalz:

Gutenberg – Museum Mainz: Ferienprogramm (verschiedene Workshops)

http://bit.ly/22jVNdb

Nibelungenmuseum Worms: Osterfestspiele zum Thema „Des Kaisers neue Kleider“ (21.03.2016, 10.00 Uhr)

http://bit.ly/1U7hM2t

Saarland:

Weltkulturerbe Völklinger Hütte: Ausstellung Schädel Ikone Mythos Kult (täglich 10.00 – 19.00 Uhr)

http://bit.ly/2541FpT

Godawana: Das Praehistorikum (täglich, 10.00 – 18.00 Uhr)

http://bit.ly/1Lqhlx3

Sachsen:

Terra Mineralia: Auf der Suche nach dem geheimen Mineraliencode (25.03. – 03.04.2016, 10.00 – 16.00 Uhr)

http://bit.ly/1mi5wXx

Sachsen – Anhalt:

Harzer Höhlen: Taschenlampenführungen in der Hermannshöhle (mehrere Termine)

http://bit.ly/20lKb8r

Theater Magdeburg: Das Tagebuch der Anne Frank (mehrere Termine um Ostern)

http://bit.ly/1UfwBPW

Schleswig-Holstein:

Nordstrand: Watterkundung vor Lüttmoorsiel (27.03.2016, 11.00 Uhr)

http://bit.ly/22lLlhZ

Museum für Natur und Umwelt Lübeck: Bei uns piept’s (24.03. – 10.04.2016)

http://bit.ly/22lLoKt

Thüringen:

Deutsches Spielzeugmuseum Sonneberg: Traditionelle Ostereiersuche (24.03.2016, 14.00 – 17.00 Uhr)

http://bit.ly/2541N8L

Leuchtenburg Porzellan: Ritterspiele (26.03. – 29.03.2016)

http://bit.ly/1QXqRGY


Diesen Beitrag teilen


Alexandra von Plüskow -Kaminski

Alexandra von Plüskow -Kaminski

Alexandra von Plüskow - Kaminski ist Lehrerin. Derzeit arbeitet sie in Abordnung des Landes Niedersachsen als Bildungskoordinatorin der Bildungslandschaft Heidekreis und als Beraterin für Sprachbildung und Interkulturelle Bildung im Sprachbildungszentrum Lüneburg der Niedersächsischen Landesschulbehörde. Sie war mehrere Jahre in der Lehrkräfte-Ausbildung an den Universitäten Koblenz-Landau und Leuphana Lüneburg tätig und verfasst als freie Fachjournalistin Texte zu pädagogischen Themen für verschiedene Magazine und Verlage.

Kommentare

  

Kommentar schreiben